So finden Sie das beste Bluetooth Radio!

 In News

Sie möchten ein Bluetooth Radio kaufen? Eine ausgezeichnete Idee, denn bei einem solchen Gerät handelt es sich um ein Multimediagerät, das Sie vielseitig zur Wiedergabe von Musik nutzen können.

Doch nicht jedes dieser Radios, die Ihnen angeboten werden, ist zu empfehlen.

Erfahren Sie in diesem Artikel, was ein gutes Radio mit Bluetooth ausmacht und was Sie beim Kauf beachten sollten.

Warum Sie sich für ein Bluetooth Radio entscheiden sollten:

Ein handelsübliches Radio ohne Bluetooth kann nur Musik wiedergeben, die von den Radiostationen gesendet wird. Ein Bluetooth Radio hingegen, können Sie beispielsweise mit Ihrem Smartphone verbinden und auf diese Weise die dort gespeicherten Musiktitel abspielen und über das Radio wiedergeben.

Bei einem Bluetooth Radio handelt es sich um ein vielseitiges Multimediagerät, dass Radiosender empfangen kann und die Audiodateien vom Smartphone, Handy oder Tablet wiedergibt. Nebenbei sei noch bemerkt, dass ein gutes Bluetoothradio meist einen besseren Klang als ein herkömmliches Radio wiedergibt.

Überzeugende Vorteile eines Bluetooth Radios

Bluetooth Radios sind in der Regel kompakt gebaut und sehr leichtgewichtig, so dass diese nahezu an jedem Ort als Musikquelle eingesetzt werden können. Beispielsweise:

  • Bei Ausflügen in de Natur
  • Auf Baustellen als Baustellenradio: Für die Baustelle werden Blutooth Radios angeboten, die speziell für den Einsatz auf Baustellen konstruiert wurden. Diese Radios sind in der Regel gegen eindringenden Staub, Schmutz etc. und gegen Herunterfallen extra gut geschützt.
  • In sämtlichen Wohnräumen, beispielsweise im Badezimmer oder als „Küchenradio“: Wenn Sie das Radio in Feuchträumen betreiben möchten, empfiehlt sich ein Gerät, das speziell für den Betrieb in feuchten Räumen konstruiert wurde bzw. das gegen Spritzwasser und hohe Luftfeuchtigkeit geschützt ist.
[alert style=“info“]Wichtig: Überlegen Sie sich vor dem Kauf, ob Sie das Radio ausschließlich stationär oder auch mobil nutzen möchten. Denn bei mobiler Nutzung sollten Sie darauf achten, dass das Gerät leicht ist und eine hohe Akkukapazität besitzt. Sinnvoll ist es auch, sich für ein Gerät mit austauschbarem Akku zu entscheiden, weil die Lebensdauer des Akkus in der Regel kürzer als die Lebensdauer des Radios ist.[/alert]

Sollten Sie noch nicht wissen, was Bluetooth eigentlich ist, finden Sie hier eine kurze Erklärung:

Mit Bluetooth ist eine schnelle, kabellose Übertragung von digitalen Daten möglich. Die neue Funktechnik wurde Ende der neunziger Jahre entwickelt, um relativ unsichere Infrarot Übertragung zu ersetzen, die nur funktioniert, wenn zwei zu verbindende Geräte in direktem Sichtkontakt zueinanderstehen. Die Bezeichnung selbst ist auf Harald Blatand zurückzuführen. Diese Wikinger vereinte Dänemark 10. Jahrhundert zu einem Königreich. Dessen Initialen „HB“ sind in Runenschrift auf dem Bluetooth-Logo wiedergegeben.

In nahezu sämtlichen mobilen Geräten befindet sich heute ein Bluetooth-Chip

Wissenswertes, wenn Sie ein Bluetooth Radio kaufen möchtenBeispielsweise in:

  • Handys
  • Mobilcomputern
  • Tablets
  • Autoradios

Achten Sie beim Kauf auf die Reichweite der Bluetooth-Verbindung

Ist ein ganz wichtiger Punkt, den Sie beachten sollten, wenn Sie ein Bluetooth Radio erwerben. Es werden diesbezüglich völlig unterschiedliche Geräte angeboten, deren Reichweite zwischen 10 und 100 Meter beträgt. Gerade, wenn Sie beispielsweise Ihr Smartphone nicht immer unmittelbar neben dem Radio liegen lassen möchten, wenn Sie nur kurz den Raum verlassen, sollten Sie sich für eine möglichst große Reichweite der Bluetooth-Verbindung entscheiden. Damit die Verbindung nicht unterbrochen wird.

Was Sie hinsichtlich der Bluetooth-Version beachten sollten:

Weil Bluetooth mit großer Kontinuität von einer, für die Entwicklung verantwortlichen Special Interest Group weiterentwickelt wird, sind mittlerweile acht Versionen auf dem Markt, die zueinander kompatibel sind. Die meisten Geräte verfügen noch über den Blutooth-Standard 4.0, der übrigens sehr zu empfehlen ist, weil er sich durch einen geringeren Stromverbrauch als seine Vorgänger auszeichnet.

Ab 2017 werden Bluetooth Radios mit dem Bluetooth-Standard 5 produziert

Der Bluetooth-Standard 5 wurde erstmals im Sommer 2016 vorgestellt. Bemerkenswert an dem neuen Standard ist, dass die Geschwindigkeit der Datenübertragung um rund das Doppelte schneller als bei dem Standard 4 ist. Die Kapazität der verbindungslosen Datenübertragung soll bis um 800 % höher sein, was jedoch für die Nutzung von einem Bluetooth Radio unerheblich sein dürfte, weil die Geräte mit Bluetooth-Standard 4 schon jetzt problemlose und ungestörte Datenübertragung gewährleisten.

Was ist beim Kauf eines Bluetooth Radios hinsichtlich der Energieeffizienz zu beachten?

Wenn Sie Wert auf ein besonders energiesparendes Modell legen, sollten Sie sich für ein Gerät entscheiden, das mit der Bezeichnung Bluetooth LE ausgezeichnet ist. Diese Bezeichnung steht für Low Energy, also niedrige Energie und verdeutlicht, dass es sich um ein Modell mit besonders niedrigem Energieverbrauch handelt. Zum Beispiel: Fitness-Tracker mit Bluetooth LE können mit einer einzigen Knopfzelle über mehrere Monate hinweg mit Energie versorgt werden.

Entscheiden Sie sich für ein Bluetooth Radio mit aptX-Technologie, wenn Sie eine ausgezeichnete Klangqualität bevorzugen

Sehr günstige Geräte verfügen oft noch über die A2DP-Technologie, die in puncto Klangqualität höheren Ansprüchen nicht gerecht wird. Dies liegt daran, dass die Musikdateien bei der Übertragung komprimiert werden, wobei wichtige Klanginformationen verloren gehen. Dies ist unter anderem auch der Grund, weshalb Bluetooth Radios in der Vergangenheit von Liebhabern guter Klangqualität verschmäht wurden. Die aptX-Technologie hingegen verspricht Musikgenuss in CD-Qualität.

Zusätzliche nützliche Features, über die Ihr neues Bluetooth Radio ebenfalls verfügen sollte:

Das Gerät sollte auch Musik von diversen Speicherplätzen wie SD-Karten und USB-Sticks wiedergeben können. Dazu werden ein zusätzlicher USB-Port und ein SD-Kartenslot am Radio benötigt. Möchten Sie sich morgens mit Ihrer Lieblingsmusik wecken lassen, ist es sinnvoll, wenn das Radio über eine Weckfunktion verfügt. Wenn Sie sich für ein Gerät entscheiden, das über eine automatische Abschaltung verfügt, schaltet das Radio automatisch in den Stand-by-Modus, sobald es längere Zeit nicht mehr benutzt wurde. Für die bequeme Nutzung sind Geräte mit Fernbedienung und Sensortasten erhältlich.

Möglichst viele Stationstasten, um viele Sender abspeichern zu können

Sollten Sie mehrere Radiostationen bevorzugen und des Öfteren den Sender wechseln, ist es ratsam, ein Bluetooth Radio mit vielen Stationstasten auszuwählen, die Sie mit Ihren Lieblingssendern beliebig belegen können. Auf diese Weise ersparen Sie sich die nervige Sendersuche.

Ein günstiger Preis sollte für Sie kein Entscheidungskriterium sein

Auch, wenn Sie keine hohen Ansprüche an ein Bluetooth Radio stellen, sollten Sie sich nicht für das günstigste Produkt entscheiden. Nur mittelpreisige bis hochpreisige Modelle bieten eine akzeptable Klangqualität. Zudem sollten Sie beim Kauf in Betracht ziehen, dass hochwertige und qualitativ gut verarbeitete Produkte, eine deutlich längere Gebrauchsdauer bieten. Entscheidend Sie sich am besten für ein Produkt eines namhaften Herstellers.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren: