Massagegerät

 In Massage
Abbildung
Vergleichssieger
SISSEL Massagegerät
Medisana ITM
Beurer MG 70
Unsere Empfehlung
Naipo
Beurer MG 40
ModellSISSEL Massagegerät*Medisana ITM*Beurer MG 70*Naipo*Beurer MG 40*
Vergleichsergebnis
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,8Gut
Kundenbewertung
8 Bewertungen*

150 Bewertungen*

140 Bewertungen*

49 Bewertungen*

27 Bewertungen*
HerstellerNovacare GmbHMedisana AGBeurer GmbHNaipoBeurer GmbH
MassageartKlopf­mas­sageKlopf­mas­sageKlopf­mas­sageKlopf­mas­sageVibration
Anzahl Aufsätze23234
Infrarot-FunktionNeinJaJaJaJa
Gewicht1,4 kg1,7 kg1,2 kg1 kg1 kg
Vorteile
  • ergo­no­mi­scher Griff
  • relativ langer Griff, gut für Selbst­mas­sage
  • ergo­no­mi­scher Griff
  • leise
  • langes Kabel
  • trotz Gewicht prak­tisch
  • ergo­no­mi­scher, rutsch­fester und abnehm­barer Griff
  • leise
  • Klett­ver­schluss zum Halten
  • ergo­no­mi­scher Griff
  • hoch­wertig ver­ar­beitet
  • 3-fach ver­s­tell­barer Griff
  • handlich
Nachteile
  • relativ schwer
  • zu schwer
  • es dauert relativ lange bis es warm wird
  • Könnte etwas wärmer sein
  • laut
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *
Vergleichssieger
SISSEL Massagegerät
Anzahl Aufsätze2
Gewicht1,4 kg

8 Bewertungen*
EUR 179,00
€ 173,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Medisana ITM
Anzahl Aufsätze3
Gewicht1,7 kg

150 Bewertungen*
EUR 79,95
€ 42,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Beurer MG 70
Anzahl Aufsätze2
Gewicht1,2 kg

140 Bewertungen*
EUR 89,99
€ 49,89
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Naipo
Anzahl Aufsätze3
Gewicht1 kg

49 Bewertungen*
EUR 34,99
€ 29,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Beurer MG 40
Anzahl Aufsätze4
Gewicht1 kg

27 Bewertungen*
EUR 49,99
€ 33,41
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste in Kürze:

Massagen sind für jeden zugänglich. Egal ob Sie jung, oder alt sind, Sie können sich von Zuhause aus massieren lassen. Dabei sollten Sie zunächst auf die Möglichkeiten achten, welche ihnen zur Verfügung gestellt werden. Und da gibt es eine Menge. Dennoch sind diese Massagearten dezent, sodass es kaum auffällt.

Falls Sie sich also für eine Liege entscheiden, gelingt es ohne weiteres, dies dezent zu halten. Das Design der Liege passt sich dem Stuhl, oder Sessel an. Die meisten Geräte zum Massieren haben ohnehin die Farbe Schwarz. Damit handelt es sich um eine neutrale Farbe, welche zu jeder Einrichtung passt.

Es gibt dann auch Handgeräte, welche sich an anderen Orten verstauen können. Am besten im Schrank neben dem Sessel. Somit steht einem entspanntem Abend nichts mehr im Weg. Sie werden dann auch verschieden Massagevarianten auswählen können.

Worauf achten beim Kauf? Massagegerät

Sie müssen unbedingt beachten, dass es für die meisten Geräte Strom braucht. Darüber hinaus können diese Geräte noch sparsam sein. Also selbst wenn die Behandlung etwas länger dauert, müssen Sie keine Mehrkosten befürchten. Sie sollten sich vor dem Kauf einfach Gedanken machen, wo und wann die Behandlung gewünscht ist.

Klopfmassage

Wenn Sie ein sanftes Klopfen spüren, dann ist es eine Klopfmassage. Aber auch hierbei ist es ihnen möglich, die Stärke so einzustellen, wie gebraucht. Mit wenig Aufwand können Sie somit für eine optimale Entspannung sorgen. Meist steht bei der Klopfmassage noch eine hochwertige Technik dahinter.

Shiatsu

Viele der angebotenen Geräte arbeiten mit Shiatsu. Das macht es für Sie leichter, auf den Zug mit aufzuspringen. Denn hierbei handelt es sich um ein fernöstliche Behandlung. Wenn Sie sich also wie im Urlaub fühlen möchten, führt kein Weg an dieser Massageart vorbei.

Infrarot

Infrarot-Technologie können Sie ganz gut am roten Licht erkennen. Der Vorteil hierbei ist, dass eine tiefgehende Behandlung in Anspruch genommen werden kann. Darüber hinaus ist es mit dieser Technologie möglich, schnell für mehr Wärme zu sorgen. Wärme ist ein perfekter Schmerzkiller.

Griff

Wenn Sie beim Massieren alles im Griff haben möchten, achten Sie auf den Griff. Wenn dieser sich nämlich ergonomisch ihrer Hand anpasst, ist das ein gutes Zeichen für Qualität. Allerdings gilt das nur bei Handgeräten. Bei Matten müssen Sie lediglich die Fernbedienung in die Hand nehmen.

Köpfe

Dann gibt es Geräte, bei welchen Sie die Köpfe wechseln können. Sie haben demnach keine Einstellmöglichkeiten mehr, sondern wechseln direkt. Somit wird mit Hilfe dieser Köpfe auch die Stärke der Massage bestimmt. Einfach kann nicht massiert werden.

Hersteller und Marken:

Naipo

Wenn Sie sich gerne hinsetzen möchten, dann ist Naipo perfekt. Der Vorteil von dieser Massagematte ist, dass sie auf jeden Stuhl passt. Ganz gleich, wie groß Sie auch sein mögen. Alle Bereiche am Rücken können berücksichtigt werden. Darüber hinaus werden auch spezielle Massagen wie die Knetmassage ermöglicht. Sie können mit diesem Produkt die Shiatsu Massage verwenden, welche derzeit im Trend ist. Mit den einstellbaren Modis gehören Rückenprobleme der Vergangenheit an.

Donnerberg

Wenn Sie sich einfach nur den Nacken massieren möchten, nehmen Sie Donnerberg. Das hat den Vorteil, auch beim Autofahren eine Massage genießen zu können. Sie können dies Gerät auch platzsparend verstauen.Und auch was die Qualität angeht, müssen keine Abstriche gemacht werden. Der Hersteller bietet eine 5 Jahres-Garantie an. Das Gerät ist ergonomisch geformt. Das macht es für den Nutzer noch einfacher, zu mehr Entspannung zu kommen. Sie werden das sanfte Wärmegefühl lieben.

Sunlit

Sie mögen Abwechslung bei der Behandlung? Dann muss es Sunlit sein. Es ist egal, ob Sie den Nacken, oder Rücken behandeln möchten. Beides ist möglich. Dank der Wärme, welche hierbei erzeugt wird, können Schmerzen aktiv behandelt werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich das Gerät von selbst abschaltet. Wenn Sie also während der Behandlung einschlafen, müssen Sie keine Bedenken haben. Schnell werden Sie bemerken, dass auch der Tüv dies Produkt getestet hat.

Beurer

Wenn Sie lieber selbst Hand anlegen möchten, entscheiden Sie sich für Beurer. Hierbei kommt eine Infrarot-Technologie zum Einsatz. Mit dieser kann gezielt gegen Schmerzen angegangen werden. Beurer zeichnet sich durch seine Langlebigkeit aus. Der Griff macht es leicht, diese Gerät wie einen Duschkopf anzusetzen. Somit sind auch Bereiche wie die Beine schnell massiert. Perfekt nach einem anstrengenden Tag. Bei der Massageart, handelt es sich um eine Klopfmassage.

Produkt- und Verwendungsarten

Egal ob kneten, oder klopfen. Wenn Sie Verspannungen spüren, wird es Zeit für eine Massage. Doch sollten Sie nicht nur zu irgendeinem Gerät greifen. Die Auswahl ist groß. Sie müssen dann auch auf ihren Geldbeutel achten. Dennoch wird solch ein Gerät meist nur einmal im Leben gekauft. Denn die Langlebigkeit ist einer der vielen Gründe, warum sich ein Kauf lohnt.

Beine

Die Beine gehören immer noch zu den Bereichen, welche am wenigsten massiert werden. Dabei sind es doch die Beine, welche auch viel aushalten müssen. Neben dem Rücken, können also auch die Beine massiert werden. Dank der Handlichkeit mancher Geräte, müssen noch nicht mal Verrenkungen in Kauf genommen werden.

Hinsetzen

Sie werden bemerken, dass manche Geräte eine Möglichkeit zum Sitzen benötigen. Das macht es einfach, sich entspannen zu können. Wenn Sie also nichts mehr machen möchten, entscheiden Sie sich für diese Variante. Sie muss lediglich auf den Stuhl oder Sessel gelegt werden.

Fazit:

Massieren kann so einfach sein. Wenn Sie in den Genuss einer Massagebehandlung kommen, stehen ihnen viele Möglichkeiten zur Verfügung. Sie müssen nur noch die Massage auswählen, welche am besten zu ihnen passt. Je nach Problem, oder Stufe, können sogar Beschwerden dauerhaft gemildert werden. Falls Zubehörteile mit dabei sind, können diese jederzeit gewaschen werden. Bei einem Set für Zuhause fehlt es somit an nichts.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren: