Die besten Krediteanbieter im Vergleich

 In Finanzen

Zu den wichtigsten Einnahmequellen einer Bank gehören Kredite. Hierfür verwendet sie die Spareinlagen ihrer Kunden, die niedrig verzinst werden und verleiht das Geld zu einem höheren Zinssatz. Daraus ergibt sich der Gewinn. Hier lohnt sich immer ein Vergleich, da die Zinsen sehr unterschiedlich sein können.

Doch vorher sollten Sie sich genau überlegen, dass Sie auch keine andere Wahl haben. Gibt es vielleicht doch noch Alternativen, so dass Sie die Aufnahme eines Kredits vermeiden können? Für den Fall dass Sie keine andere Wahl mehr haben, stellen wir Ihnen die drei Sieger aus unserem Vergleichstest vor. Wir zeigen Ihnen worauf Sie beim Abschluss achten sollten, was Sie vermeiden sollten und welche Unterlagen Sie benötigen.

 

Die Begriffserklärung

Mit einem Kredit gewährt Ihnen die Bank oder das Kreditinstitut für einen bestimmten Zeitraum einen gewissen Betrag. Dies gilt für Privatpersonen und Unternehmen. Als Kreditnehmer sind Sie dazu verpflichtet diesen später mit Zinsen zurückzuzahlen.

 

Die Vor- und Nachteile eines Kredits

Mit einem Kredit können Sie sich Dinge leisten, die sonst wahrscheinlich nicht möglich wären. Dies könnten ein neues Auto oder auch ein Eigenheim sein. Der Vorteil ist natürlich, dass Sie den Kredit in kleinen monatlichen Raten an die Bank zurückzahlen können und nicht so lange sparen müssen um sich einen langersehnten Traum zu erfüllen.

Allerdings bedeutet ein Kredit auch, dass Sie ab sofort eine höher monatliche Belastung haben und dass für einen Kredit auch Zinsen verlangt werden, die Sie ebenfalls begleichen müssen. Je höher die Kreditsumme und je länger die Laufzeiten sind, desto höher ist auch die Summe die Sie zurückzahlen müssen. Am Ende bedeutet das für Sie, dass die Dinge die Sie über einen Kredit bezahlen, am Ende auch teurer sind.

Verändern sich Ihre persönlichen Verhältnisse zum Beispiel durch Scheidung oder Arbeitslosigkeit, sollte auch dafür vorgesorgt sein. Denn die Raten müssen weiter bezahlt werden. Können Sie diese nicht mehr begleichen, kann es zu einem negativen SCHUFA-Eintrag kommen.

 

Diese Unterlagen benötigen Sie um einen Kredit zu beantragen

Die erforderlichen Unterlagen die Sie zur Beantragung eines Kredits benötigen, unterscheiden sich je nach Berufsstand. Selbstständige oder Freiberufler benötigen oft andere Belege als Arbeitnehmer. Eventuell benötigen Sie auch einen Bürgen oder zusätzliche Sicherheiten.

Bevor Sie den Kredit beantragen, sollten Sie sich darauf vorbereiten. Dies gilt besonders dann, wenn Sie den Kredit bei einer Bank beantragen und dort selbst vorstellig werden. Denn wenn Sie ein gewisses Fachwissen vermitteln können, steigert die durchaus die Chance auf Bewilligung. Ein Kundenberater bewertet Ihre Kompetenz höher. Aus diesem Grund sollten Sie sich bereits vor dem Gespräch über die aktuellen Zinssätze und die Darlehnssumme Gedanken machen. So können auch Sie selbst Ihre Chancen besser einschätzen.

Aber auch die Dokumente die Sie mitbringen müssen sollten aktuell und vollständig sein. Dies erspart zudem Wartezeiten.

Die folgenden Fragen sollten Sie sich vorab stellen:

  • Wie hoch ist die Kreditsumme die Sie benötigen? Je geringer der Betrag ist, desto niedriger können Sie die Raten halten oder die Laufzeit verkürzen.
  • Wie lange haben Sie Zeit Ihren Kredit zurückzuzahlen? Je länger die Laufzeit ist, desto höher sind auch die Zinsen. Aber auch die Gefahr dass es zu Zahlungsausfällen kommen kann, steigt bei einer langen Laufzeit. Eine längere Krankheit oder Arbeitslosigkeit können Sie nicht einplanen.

Achten Sie auf möglichst kurze Laufzeiten!

  • Wie hoch darf die Rate sein, die Sie für Ihren Kredit monatlich zahlen können?
  • Ist das Angebot welches Sie von Ihrer Bank erhalten das günstigste oder gibt es bessere Alternativen?

Haben Sie einen Termin bei Ihrer Bank, achten Sie auf Ihr äußeres Erscheinungsbild. Denn meist ist der erste Eindruck bereits entscheidend. Wenn Sie sich für ein lockeres Business-Outfit entscheiden, können Sie nicht falsch machen.

 

Beweisen Sie Verhandlungsgeschick

Viele Banken arbeiten zwar mit festen Kreditzinsen, haben aber immer noch einen gewissen Spielraum. Wenn Sie hier richtig verhandeln, können Sie bares Geld sparen. Teilen Sie dem Sachbearbeiter auch mit, dass Sie sich noch andere Angebote angesehen haben und sich je nach Zinssatz auch für eine andere Bank entscheiden würden. Achten Sie dabei aber immer auf die richtigen Umgangsformen. Sie sollten Ihrem Gesprächspartner nicht arrogant aber auch nicht unterwürfig gegenüber treten. Hier ist ein gesundes Selbstbewusstsein gefragt.

 

Stellen Sie den Kreditantrag frühzeitig

Wenn Sie sich frühzeitig um Ihren Kredit kümmern, haben Sie auch mehr Zeit Vergleiche anzustellen. Dadurch haben Sie auch bei Verhandlungen etwas mehr Spielraum, da Sie das Geld nicht so dringend benötigen. Mit einem frühzeitigen Antrag zeigen Sie Ihrer Bank auch, dass Sie verantwortungsvoller mit Geld umgehen.

 

Finanzieren Sie nur, wenn es wirklich nicht anders geht

Bedenken Sie, dass eine Kreditaufnahme auch der erste Weg zu weiteren Schulden sein könnte. Aus diesem Grund sollten Sie auch nur dann einen Kredit beantragen, wenn Sie keine andere Möglichkeit sehen. Verwenden Sie den Kredit möglichst nur um langfristige Anschaffungen zu tätigen. Ein tolles Geburtstagsgeschenk oder ein Urlaub sollte nicht dazugehören.

 

Verzichten Sie auf eine Restschuldversicherung

Einige Banken verkaufen gerne eine zusätzliche Restschuldversicherung. Verzichten Sie möglichst darauf, eine Versicherung gegen Arbeitslosigkeit oder Arbeitsunfähigkeit. Auch wenn dies noch so plausibel oder verlockend erscheint, wird diese nur angeboten, da der Kreditgeber hierdurch eine hohe Prämie erhält. Für Sie wird diese Art Versicherung einfach nur teuer. Denn zum einen zahlen die Versicherungen lediglich für einen eingeschränkten Zeitraum und die Ausschlusskriterien sind so umfangreich, dass Sie meist leer ausgehen werden.

 

Welche Kosten werden bei einem Kredit berechnet?

Haben Sie sich dazu entschlossen die unterschiedlichen Kreditangebote miteinander zu vergleichen, sollten Sie auch wissen, wie sich die Kosten für den Kredit zusammensetzen.

 

Der effektive Zins

Der wichtigste Posten in einem Kredit ist der effektive Jahreszins. Hiermit können Sie genau berechnen, wie teuer Ihr Kredit am Ende wird. Dies ist die beste Möglichkeit verschiedene Kredite miteinander zu vergleichen. Die Saldierung erfolgt monatlich und der effektive Jahreszins ist immer höher als der monatliche Zinssatz. Dies ergibt sich aus dem Zinseszinseffekt. Der effektive Zinssatz setzt sich aus Tilgung, Nominalzins, Zinsfestschreibungsdauer und Auszahlungskurs zusammen.

 

Der Nominalzins

Dieser fließt wie oben erwähnt in den effektiven Jahreszins mit ein und berechnet sich am Sollzins. Da er nur die Darlehnsverzinsung angibt, eignet er sich nicht für den Kreditvergleich.

 

Die Bearbeitungsgebühr

Diese Gebühren sind bereits seit 2013 nicht mehr erlaubt, da eine sorgfältige Prüfung des Antrags auch im Interesse der Banken liegt. Sollten Bearbeitungsgebühren berechnet werden, sollten Sie hier besondere Vorsicht walten lassen. Beantragen Sie einen Kredit im Ausland, können diese Bearbeitungsgebühren in Rechnung stellen.

 

Andere Gebühren

Möchten Sie einen Kredit vor Ablauf der festgelegten Zeit zurückzahlen, kann eine Vorfälligkeitsentschädigung anfallen.

 

Ihr Kredit wird selten sofort ausgezahlt

Haben Sie das richtige Angebot gefunden, sind noch einige Schritte notwendig, bis das beantragte Geld auf Ihr Girokonto überwiesen wird. Haben Sie den Vertrag unterschrieben, müssen Sie sich mittels Post-Ident-Verfahren legitimieren und eventuell weiter Anlagen beilegen. Einige Banken bieten eine Video-Legitimierung an, die die Auszahlung beschleunigt. Erst wenn die Bank alle Unterlagen erhalten hat, wird die SCHUFA-Auskunft beantragt. Bestehen Sie diese Prüfung nicht, kann die Bank immer noch Ihren Antrag ablehnen.

 

Verzichten Sie auf Kredite ohne SCHUFA-Abfrage

Sollten Ihnen Kredite ohne SCHUFA angeboten werden, sollten Sie hier Vorsicht walten lassen. Meist sind diese Angebote entweder extrem teuer oder einfach nur Betrügereien. Worauf Sie hier achten sollten erfahren Sie in dem Artikel Kredit ohne Schufa auf unseren Seiten.

TIPP: Überprüfen Sie Ihre SCHUFA-Einträge kurz vor Antragsstellung, da viele Kreditzinsen bonitätsabhängig sind.

 

Besser eine Direktbank wählen oder lieber zur Hausbank?

Traditionelle Banken oder Sparkassen können Ihnen meist keinen besseren Zinssatz als eine Hausbank bieten. Durch die Filialen und die zahlreichen Mitarbeiter sind die Kosten der Banken höher. Diese Kosten schlagen sich auf die Kreditzinsen nieder. Dafür haben Sie bei einer Filialbank oft einen persönlichen Ansprechpartner, der Ihnen zur Seite steht.

 

Ist eine Zinsänderung während der Laufzeit möglich?

Haben Sie sich für einen Kredit mit einem festen Zinssatz entschieden, kann dieser während der Laufzeit auch nicht mehr geändert werden. Kredite mit einem variablen Zinssatz können sich ändern und richten sich nach dem Leitzins.

 

Die Laufzeit Ihres Kredits

Orientieren Sie sich an folgende Punkte, um die optimale Laufzeit Ihres Kredits zu berechnen:

  1. Sie sollten die monatliche Rate problemlos meistern können. Allerdings sollte die Rate dabei so hoch wie möglich sein, damit der Kredit schnell abbezahlt ist. Halten Sie sich aber eine kleine Reserve, falls es einmal zu Veränderungen kommen sollte.
  2. Achten Sie darauf, dass die Laufzeit des Kredits nicht länger ist, als Sie von dem Objekt Gebrauch machen können. Es macht wenig Sinn, wenn Sie ein gebrauchtes Fahrzeug über 84 Monate finanzieren und dieses bereits nach fünf Jahren ersetzt werden muss. So würden Sie den Kredit weiterbezahlen müssen, obwohl es das Fahrzeug schon lange nicht mehr gibt. Zusätzlich benötigen Sie dadurch eventuell einen neuen Kredit für ein neues Fahrzeug.
  3. Auch die Lebensplanung sollte in die Überlegungen mit einbezogen werden. Gehen Sie demnächst in Rente oder planen Familienzuwachs, steht Ihnen wahrscheinlich nicht mehr so viel Einkommen zur Verfügung.

Kurze Laufzeiten verringern den Zinssatz und führen zu einer schnellen Abzahlung.

Den Ratenkredit vorzeitig zurückzahlen

Verbessert sich Ihre Lebenssituation, haben Sie im Lotto gewonnen oder steht Ihnen eine Erbschaft zur Verfügung, sollten Sie Ihren Kredit ablösen. Somit sparen Sie Zinsen und auch Geld. Manche Banken verlangen allerdings dann eine Vorfälligkeitsentschädigung. Da Sie Ihren Kredit vorzeitig begleichen, entgeht der Bank ja ein gewisser Gewinn. Berechnen Sie vorher, was in Ihrem Fall günstiger ist. Sind nur noch wenige Raten zu zahlen oder handelt es sich nur noch um einen geringen Restbetrag, ist es manchmal günstiger den Kredit laufen zu lassen.

 

Sonderfall Baufinanzierung

Eine Baufinanzierung ist meist für eine lange Zeit ausgelegt und genießt einen Sonderstatus. Üblich sind Sondertilgungen zwischen 5% und 10% einmal jährlich während der Zinsbindungsphase. Allerdings dürfen die Sondertilgungen nicht höher als 25% des Gesamtbetrags sein. Nach der Zinsbindung ist es Ihnen möglich den Kredit vorzeitig zu begleichen. Ob sich dies auch für Sie lohnt, liegt an dem Zinsaufschlag. Oft ist der Aufschlag dermaßen hoch, dass es sich nicht lohnen würde. Die Rückzahlungskonditionen und somit auch die Sondertilgungen sollten Sie bereits beim Abschluss des Vertrags festlegen.

Wurden Sie allerdings von Ihrem Berater nicht ausreichend aufgeklärt und können dieses nachweisen, können Sie auf ein Sonderkündigungsrecht pochen. In diesem Fall werden Ihnen auch keine Zinsen für die Ablösung in Rechnung gestellt. Sie sollten sich aber auch auf einen Rechtsstreit gefasst machen, da die Banken versuchen werden dagegen vorzugehen.

 

Fazit

Bevor Sie einen Kredit abschließen, sollten Sie genau überlegen, ob Sie diesen wirklich benötigen. Denken Sie daran, dass sich Ihre Lebenssituation ändern könnte und Sie eventuell weniger Einkommen zur freien Verfügung haben. Vergleichen Sie vor Abschluss die jeweiligen Zinsen der Banken und entscheiden Sie sich dann für das passende Angebot.

 

Barclaycard

Bei Barclycard können Sie den Kredit frei verwenden und haben die Möglichkeit einer kostenlosen Sondertilgung. Sind Sie bereits Kunde, erhalten Sie vielleicht sogar ein besseres Angebot. Auch als Freiberufler oder Selbstständiger erhalten Sie bei diesem Unternehmen unter bestimmten Voraussetzungen einen Kredit, müssen allerdings volljährig sein und dürfen keinen negativen SCHUFA-Eintrag haben. Wohnen Sie bereits seit drei Jahren oder mehr in Deutschland, steht einer Beantragung nichts mehr im Weg. 

 

swkbank

Auch hier können Sie Ihren Kredit frei verwenden und kostenlose Sandertilgungen sind möglich. Geraten Sie einmal in Zahlungsschwierigkeiten, können Sie eine Ratenpause einlegen. Befinden Sie sich noch bei Ihrem Arbeitgeber in der Probezeit, darf diese nicht innerhalb der Kreditlaufzeit enden. Ein ständiger Wohnsitz in Deutschland und die Volljährigkeit sind ebenfalls Voraussetzungen die Sie erfüllen müssen, wenn Sie einen Kredit bei der swkbank beantragen möchten. 

 

Santander

Verfügen Sie über eine deutsche Bankverbindung und sind volljährig, können Sie einen Kredit bei der Santander Bank beantragen. Weiter Voraussetzungen sind, dass Sie auf eigene Rechnung handeln, sich nicht mehr in der Probezeit bei Ihrem Arbeitgeber befinden und über keinen negativen SCHUFA-Eintrag verfügen. Auch hier wird Ihnen die Möglichkeit einer Sondertilgung gegeben.

 

 

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren: