Kontaktlinsen

 In Brillen & Sehhilfen
Abbildung
Biofinity Monatslinsen
Vergleichssieger
Air Optix Aqua
Air Optix Night & Day
Unsere Empfehlung
Bausch & Lomb Purevision
Dailies AquaComfort Plus
ModellBiofinity Monatslinsen*Air Optix Aqua*Air Optix Night & Day*Bausch & Lomb Purevision*Dailies AquaComfort Plus*
Vergleichsergebnis
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,8Gut
Bewertung1,9Gut
Bewertung2,1Gut
Kundenbewertung
565 Bewertungen*

607 Bewertungen*

162 Bewertungen*

145 Bewertungen*

151 Bewertungen*
HerstellerCooper VisionAlconAlconBausch und LombDailies
Stückzahl3 oder 666690
erhältliche Dioptrien-Werte- 12,0 bis + 7,0 dpt- 10,0 bis + 6,0 dpt-10,0 bis + 6,0 dpt- 12,0 bis + 6,0 dpt- 9,5 bis + 6,0 dpt
max. Tragezeit30 Tage und Nächte30 Tage und Nächte30 Tage und Nächte30 Tage und Nächtekeine Angabe vom Hersteller
Tag und Nacht tragbarJaJaJaJaNein
Vorteile
  • hoher Tra­ge­kom­fort
  • gut bei tro­ckenen Augen
  • form­stabil (keine Knicke)
  • sehr hoher Tra­ge­kom­fort
  • gut bei tro­ckenen Augen
  • leicht zu rei­nigen
  • guter Tra­ge­kom­fort
  • gut bei tro­ckenen Augen
  • guter Tra­ge­kom­fort
  • sehr form­stabil
  • guter Tra­ge­kom­fort
  • lassen sich sehr leicht ein­setzen
Nachteile
  • Qualität hat in letzter Zeit nachgelassen
  • Qualitätsschwankungen möglich
  • kann Augen austrocknen
  • recht dick
  • kann Augen austrocknen
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *
Biofinity Monatslinsen

565 Bewertungen*
€ 26,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Vergleichssieger
Air Optix Aqua

607 Bewertungen*
€ 23,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Air Optix Night & Day

162 Bewertungen*
€ 41,98
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Bausch & Lomb Purevision

145 Bewertungen*
€ 16,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Dailies AquaComfort Plus

151 Bewertungen*
€ 44,61
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

 

Das Wichtigste auf einen Blick über Kontaktlinsen

Kontaktlinsen haben einer Brille gegenüber einige Vorteile. Sie rutschen und drücken nicht. Sie können bei Temperaturwechsel nicht beschlagen. Bei sportlichen Aktivitäten engen Kontaktlinsen nicht ein. Und ein Grund, warum viele Verbraucher Linsen lieber tragen, ist, dass das Aussehen des Gesichtes nicht verändert wird.
Bevor Sie sich für das Tragen von Linsen entscheiden, sollten Sie immer einen Augenarzt oder einen Augenoptiker aufsuchen. Dieser kann Ihre Sehstärke und somit die benötigten Parameter ermitteln. Anschließend wird er Sie über die infrage kommenden Arten der Linse informieren. Die ersten Kontaktlinsen sollten immer vom Facharzt stammen. Wenn Sie diese gut vertragen, können Sie Ihre Linsen anschließend ruhig im Internet einkaufen.
Er gibt verschiedene Arten von Linsen, die Sehschwächen korrigieren können. Grundsätzlich sollten Sie eine Variante wählen, die zu Ihrem Augentyp und zu Ihren Lebenssituationen passt. Da die Sehhilfen spezielle Pflegemittel benötigen, sollten Sie sich auch diesbezüglich beraten lassen. Der Augenarzt wird Ihnen erklären, welche Pflegemittel für Ihre Kontaktlinsenart geeignet sind.

Worauf Sie achten sollten, wenn Sie Kontaktlinsen kaufen möchten

Bevor Sie sich Kontaktlinsen im Internet bestellen, müssen Sie einen Fachmann aufsuchen. Dieser wird nach der umfassenden Untersuchung einen Kontaktlinsenpass ausfüllen. Korrekt ausgefüllt, erfahren Sie aus ihm alle für den Kauf relevanten Daten.

  • – die optischen Werte
    – die Basiskurve
    – den Durchmesser der Linsen
    – die genaue Bezeichnung der Linsen
    – Preis-Leistungs-Verhältnis

Natürlich sollten die Linsen bei der Bestellung Ihre genauen optischen Werte besitzen, damit sie die bestehende Sehschwäche beheben können.

Jedoch ist auch die Basiskurve wichtiger Bestandteil der benötigten Daten. Denn diese bezeichnet die Krümmung der Linse in Millimeter. Je nach Augengröße variiert dieser Wert.

Die Augengröße bestimmt ebenfalls den Durchmesser der Linse. Nur eine exakt passende Kontaktlinse sitzt sicher und verhindert Komplikationen.

Es gibt verschiedene Arten von Linsen. Sie unterschieden sich unter anderem in den Materialien. Auch werden die einzelnen Linsen natürlich anhand der zu beseitigenden Sehschwäche unterschieden. Um sich beim Kauf zurechtzufinden, ist jede Kontaktlinse besonders bezeichnet.

Der anschließende Kauf über das Internet kann eine Ersparnis von ungefähr 20% erbringen. Viele Verbraucher entschließen sich daher für einen Onlinekauf. Achten Sie auch auf Gutscheine oder Rabattaktionen bei dem Kauf von Linsen und Pflegemitteln. So können Sie die Folgekosten reduzieren.

Hersteller und Marken von Kontaktlinsen

– Alcon
– Bausch & Lomb
– Daysoft
– Johnson & Johnson
– Zeiss

Alcon

Der Pharmakonzern Alcon stellt hochwertige Kontaktlinsen und Pflegemitteln für den deutschen Markt her. Das große Sortiment beinhaltet alle gängigen Varianten in Markenqualität. Das Pharmaunternehmen ist Teil des Novartis Konzerns und hat sich auf individuelle Produkte zur Augenheilkunde spezialisiert. Gegründet wurde die Firma im Jahr 1945 in Texas, USA.

Bausch & Lomb

Das amerikanische Unternehmen Bausch & Lomb besteht bereits sein dem Jahr 1853. Inzwischen agiert das Unternehmen mit rund 12000 Mitarbeitern in 36 Ländern. Der Hauptsitz befindet sich jedoch immer noch in den USA, in Rochester. Die weltweit operierende Firma stellt hochwertige Kontaktlinsen und weitere Produkte der Medizintechnik her. Es befinden sich auch die dazugehörigen Pflegemittel der Linsen im Sortiment.

Johnson & Johnson

Der Hauptsitz des weltweit operierenden amerikanischen Pharmazieherstellers befindet sich ebenfalls in den USA, in New Brunswick (US-Bundesstaat New Jersey). In Deutschland werden Linsen unter der Marke Acuvue auf dem Markt gebracht. Neben Kontaktlinsen und dessen Pflegemitteln hat sich das Unternehmen auf hochwertige Hautpflegemittel spezialisiert.

Daysoft

Daysoft ist ein Hersteller von unterschiedlichen Linsen und Pflegemitteln. Der Hauptsitz befindet sich in Großbritannien, in Blantyre, Schottland. Die mehr als 200 Mitarbeiter verschicken täglich rund 2000 Bestellungen. Das betriebsinterne Fertigungsverfahren der Linsen wurde auf die besonderen Spezifikationen abgestimmt und selbst entwickelt. Neben den Linsen wird auch dessen Material vor Ort hergestellt. So wird eine gleichbleibende hochwertige Qualität gewährleistet.

Zeiss

Der Markenhersteller von optischen und opto-elektronischen Technologien ist wohl jedem Deutschen bekannt. Die Brillen und Ferngläsern sind wegen ihrer guten Qualität sehr beliebt. Weniger bekannt ist, dass dieses Unternehmen auch hochwertige Kontaktlinsen und deren Pflegeprodukte herstellt. Das deutsche Unternehmen wurde am 17. November 1846 gegründet. Es beschäftigt mehr als 25.433 Mitarbeiter bei einem jährlichen Umsatz? von ?4,88 Milliarden Euro.

Produkt- und Verwendungsarten

Der Kauf von Kontaktlinsen ist eine Sache. Die Pflege jedoch eine ganz andere. Wer gesundheitliche Schäden verhindern möchte, muss seine Linsen richtig pflegen. Wegen der Zusammensetzung der Tränenflüssigkeit müssen Sie Ihre Kontaktlinsen täglich pflegen. Denn die darin enthaltenen Proteine und Salze setzen sich bei Kontakt an der Linse fest. Und müssen vor der Wiederverwertung unbedingt entfernt werden. Je nachdem, ob Sie weiche oder harte Modelle tragen, entschiedet sich auch die Art des Pflegemittels.

Vor der Pflege sollten Sie Ihre Hände gründlich waschen. Es wird auch geraten, anschließend ein Desinfektionsmittel zu verwenden. Das verringert die eventuelle Keimbelastung. Für die Reinigung nehmen Sie nun die Kontaktlinse in die Hand und geben ein wenig des Pflegemittels dazu. Reiben Sie die Oberfläche der Linse vorsichtig zwischen Fingerkuppe und Handinnenfläche, um Verunreinigungen zu beseitigen. Anschließend müssen Sie die Linse gründlich spülen.

Zur Verwahrung in der Nacht kann die Kontaktlinse nun in den Aufbewahrungsbehälter gelegt und mit einem speziellen Desinfektionsmittel benetzt werden.

Eine gründliche Reinigung der Hände ist auch beim Einsetzen der Linsen erforderlich. Entnehmen Sie dazu die Kontaktlinsen aus dem Behälter und spülen Sie sie vor dem Einsetzen mit einer sterilen Kochsalzlösung. Leitungswasser ist für die Pflege nicht geeignet. In der Regel besitzt es zwar eine gute Qualität, jedoch ist es oftmals mit geringen Keimen belastet.

Diese können bei Kontakt mit der Schleimhaut der Augen zu schweren gesundheitlichen Erkrankungen führen. Daher sollten Sie immer ein entsprechendes Pflegemittel verwenden. Beim Kauf von Linsen und Pflegemitteln vom gleichen Hersteller wird eine gute Verträglichkeit garantiert.

Fazit

Kontaktlinsen besitzen einer Brille gegenüber einige Vorteile. Sie rutschen nicht und können auch sicher beim Sport getragen werden. Die Sehstärke ist auch an den Rändern scharf. Ein störender Brillenrand ist nicht vorhanden. Und bei kälteren Temperaturen können die Linsen nicht beschlagen. Kontaktlinsen haben jedoch auch einige Nachteile. Sie können nicht auf Dauer getragen werden. Und sie benötigen eine intensive Reinigung und Pflege. Dadurch entstehen Folgekosten. Die Reinigung muss täglich und gewissenhaft erfolgen. Der Markt bietet dafür eine große Auswahl an Pflegemitteln an. Wenn Sie sich korrekt an die Anweisungen des Fachmannes halten, können Sie lange von den Vorteilen der Linsen profitieren.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren: