Koifutter

 In Tierbedarf
Abbildung
Vergleichssieger
Sera Koi Professional Spirulina Farbfutter
Sera Koi Professional
AL-KO-TE Profi-Mix
Tomodachi Koi
Tetra Pond Sticks
ModellSera Koi Professional Spirulina Farbfutter*Sera Koi Professional*AL-KO-TE Profi-Mix*Tomodachi Koi*Tetra Pond Sticks*
Vergleichsergebnis
Bewertung1,2Sehr gut
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,8Gut
Kundenbewertung
14 Bewertungen*

15 Bewertungen*

12 Bewertungen*

2 Bewertungen*

86 Bewertungen*
HerstellerSeraSeraAL-KO-TETomodachiTetra
Inhalt7 kg7 kg7,5 kg3 kg1,2 kg
für JahreszeitFrüh­ling, Sommer, Herbst Früh­ling, Herbst Früh­ling, Sommer, Herbst Winter Früh­ling, Sommer, Herbst
Koigrößeab 15 cm ab 15 cm ab 25 cm alle alle
farbverstärkende BestandteileJaJaJaNeinNein
Vorteile
  • sehr nähr­stof­f­reich
  • wird von vielen Kois gut ange­nommen
  • inten­si­viert Farbe der Fische deut­lich, sowohl rote Töne als auch weiß
  • inten­si­viert Farbe der Fische deut­lich
  • weicht auch in kühlem Wasser so auf, dass Kois fressen können
  • leicht ver­dau­lich
  • für meh­rere Jah­res­zeiten geeignet
  • ver­schieden große Pel­lets für große und kleine Kois
  • sehr nähr­stof­f­reich
  • weicht auch in kaltem Wasser so auf, dass Kois fressen können
  • auch für andere Fisch­arten gut geeignet
  • für meh­rere Jah­res­zeiten geeignet
Nachteile
  • weicht etwas langsam auf
  • sehr hart
  • weicht langsam auf
  • Preis
  • keine farbverstärkende Bestandteile
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *
Vergleichssieger
Sera Koi Professional Spirulina Farbfutter

14 Bewertungen*
€ 58,92
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sera Koi Professional

15 Bewertungen*
€ 35,94
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
AL-KO-TE Profi-Mix

12 Bewertungen*
€ 39,08
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Tomodachi Koi

2 Bewertungen*
€ 27,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Tetra Pond Sticks

86 Bewertungen*
EUR 16,69
€ 9,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

 

Das Wichtigste in Kürze

Kois stammen aus der Karpfen Familie und sind Zierfische. Sie kommen aus Japan und benötigen besonderes Futter.

Koifutter gibt es auf die Jahreszeiten abgestimmt. Die Tiere sind über die Jahreszeiten verteilt unterschiedlich aktiv und benötigen daher unterschiedliche Futterarten.

Ideales Futter gibt den Tieren Nährstoffe, bildet ihre Farben gut aus und löst sich gut auf. So kann es später den Teich nicht eintrüben.

Vor dem KaufKoifutter

Der eigene Garten als Wohlfühloase ist für viele Deutsche eine Alternative zum Alltagsstress. Ein eigener Teich ist in immer mehr Gärten zu finden. Darin schwimmen sehr häufig Kois. Diese Fische sind farbenfroh und mit einer guten Pflege relativ einfach zu halten.

  • Koifutter
    Jahreszeiten
    Eisfrei im Teich
    Pellet Durchmesser
    Inhaltsstoffe

Koifutter

Im besten Fall, wird das Futter von den Tieren problemlos angenommen. Es prägt ihre Farben bestens aus und besitzt wichtige Nährstoffe, die die Gesundheit der Tiere erhalten. Wichtiger ist aber, dass die Tiere im Frühjahr und Herbst andere Futter Bedürfnisse haben, als im Sommer.

Bestandteile

Fischfleisch, Fischöl, Wasserpflanzen und Krill. Daneben kommen auch noch Mais- und Weizenkleber in dem Futter vor.

Jahreszeiten

Im Sommer sind Kois sehr aktiv. Sie haben dann einen hohen Energiebedarf. Im Winter liegen Kois am Grund des Teiches und schonen sich. Für Sie bedeutet das, dass Sie das Futter an die Jahreszeiten anpassen müssen. Das Futter muss unterschiedliche Nährstoffe enthalten.

Frühling

Im Frühling eignet sich auch Futter für den Herbst. Es muss für Temperaturen über 10 Grad geeignet sein. Beachten Sie dabei, dass es sich um die Wassertemperatur handelt. Das Futter sollte Nährstoffe für Fettabbau und einen aktiven Stoffwechsel enthalten. Im Frühling sollten Spirulina Algen enthalten sein. Dadurch färben sich Fische. Die Pellets müssen gut schwimmen.

Sommer

Hier füttern Sie Pellets, die sich ab 17 Grad Wassertemperatur eignen. Die Fische bekommen Nährstoffe für das Immunsystem und Nährstoffe für eine intensive Färbung. Auch im Sommer sollten die Pellets eine schwimmfähige Dichte aufweisen.

Winter

Winterfutter ist eigentlich nicht erforderlich. Die Fische fressen dann nicht. Sollte es dennoch nötig werden, dann muss es Futter sein, das sich für Wassertemperaturen unter 10 Grad eignet und leicht verdaulich ist. Die Pellets sollten absinken.

Koi-Mix

Diese Futtersorten können das ganze Jahr über zugefüttert werden. Wichtig ist, dass die oben genannten Ernährungsziele erreicht werden.

Saison

Beim Futter aussuchen, halten Sie sich bitte daran, dass Sie Ihre Tiere nach der Jahreszeit angemessen füttern. Das Futter ist so ausgelegt, dass Ihre Kois entweder wachsen oder Fettreserven ansetzen. Die richtige Fütterung obliegt auch den Wassertemperaturen. Im Sommer schwimmt das Futter lange an der Wasseroberfläche. So sehen die Kois das Futter und können es sich holen. Noch dazu macht dieser Vorgang die Fische zahm.

Eisfrei im Teich

Eine Stelle im Teich sollte im Winter eisfrei gehalten werden. Die Fische sind absolut inaktiv und werden nur die Reserven verbrauchen, die sie angefressen haben. Sie können dennoch füttern aber nur leicht verdauliches Futter. Die Fische kommen aber im Winter nicht an die Oberfläche und daher sollten Sie Futter verwenden, das absinkt.

Pellet Durchmesser

Pellets mit einem Durchmesser von 1 mm eignen sich für Tiere bis 15 cm und für größere Tiere eignet sich Koifutter mit einem Durchmesser ab 3 mm.

Die Pellets bekommen Sie in unterschiedlichen Größen. Diese sind nach jungen Kois und älteren ausgerichtet. Kleine Fische können Futter bis 3 mm problemlos aufnehmen. Große Tiere können Koi Futter zu sich nehmen, das einen Durchmesser von 6mm und mehr aufweist.

Sollten in Ihrem Teich Fische leben, die unterschiedliche Größen aufweisen, dann verwenden Sie entsprechend unterschiedliche Futtergrößen.

Inhaltsstoffe

Spirulina: Dabei handelt es sich um blaugrüne Algen. Diese Algen bewirken die Färbung der Kois.

Leider sind die weiteren Angaben meist nicht korrekt auf Koi Packungen angegeben werden. Es ist auch so, dass die korrekten Inhaltsstoffe nicht in den richtigen Maßangaben erfolgen.

Vorteile und Nachteile von Koifutter, das industriell hergestellt wird

+ Nahrung lässt sich leicht portionieren
+ Packungen haben eine lange Haltbarkeit
+ Pellets sind verzehrfertig
+ überwachte Produktion

– man sieht nicht welche Inhaltsstoffe wirklich enthalten sind

Hersteller von Futter für Kois

Natürlich wollen wir Ihnen an dieser Stelle auch ein paar der Hersteller für Koifutter vorstellen.

AL-KO-TE

Besonders beliebt, ist das Futter vom Hersteller AL-KO-TE. Wenn Sie Koifutter kaufen von AL-KO-TE erwartet Sie eine hervorragende Qualität. Das Futter kommt direkt aus dem Ursprungsland der Kois. Es ist handlich und leicht zu füttern aber auch recht teuer.

MTT Matern

Sie sind auf der Suche nach Seidenraupen für Ihre Kois? Dann ist MTT Matern perfekt für Sie. Mit diesem Futter können Sie Ihren Tieren ein gewisses Leckerli bieten.

Tipp! Seidenraupen dürfen erst ab einer Wassertemperatur von 15 Grad gefüttert werden.

Tomodachi

Damit Ihre Kois noch schneller wachsen, bietet sich Koifutter von Tomodachi an. Die Tiere so optimal versorgt. Das Futter lässt sich leicht dosieren.

Verwendung

Als Futter für Kois kommen nicht nur Pellets infrage. Seidenraupen besitzen einen sehr hohen Eiweißanteil und sind gesund in den Sommermonaten für Ihre Fische. Zudem handelt es sich dabei um ein natürliches Futter.

Das Futter mit Spirulina Algen wird die Farbgebung Ihrer Tiere beeinflussen. Füttern Sie Ihre Kois tagsüber etwa alle 4 Stunden.

Das Messen der Wassertemperatur vor der Fütterung ist in den Sommermonaten nicht wichtig. Sie können die Temperatur auch schnell selbst einschätzen.

Fazit

Jetzt wissen Sie was Sie tun müssen, um Ihre Tiere gesund zu ernähren, sie schneller wachsen zu lassen und die Farben zu entwickeln. Das Koifutter sollten Sie in der richtigen Dosis geben, damit Ihre Fische lange gesund bleiben. Achten Sie dabei auch auf die Angaben zu den Jahreszeiten.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren: