Kaffeebohnen

 In Kaffee
Abbildung
Vergleichssieger
HAPPY COFFEE Bio Espresso Bohnen
ESCURO Kaffeebohnen Arabica
Christof Feichtinger San Marcos
Lavazza Caffè Crema Dolce
Dallmayr Crema d'oro Intensa
ModellHAPPY COFFEE Bio Espresso Bohnen*ESCURO Kaffeebohnen Arabica*Christof Feichtinger San Marcos*Lavazza Caffè Crema Dolce*Dallmayr Crema d'oro Intensa*
Vergleichsergebnis
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,9Gut
Kundenbewertung
125 Bewertungen*

51 Bewertungen*

156 Bewertungen*

168 Bewertungen*

79 Bewertungen*
Herstellercloud labqltyfoods UG (haftungsbeschränkt)Feichtinger - Café de GuatemalaLavazzaDallmayr
Kaffee-TypEspresso Espresso | Caffè Crema Caffè Crema Caffè Crema Caffè Crema
Menge1 kg1 kg0,5 kg1 kg1 kg
UrsprungslandMexiko Bra­si­lien Gua­te­mala Ita­lien Äthio­pien / Tan­sania
koffeinhaltigJa Ja Ja Ja Ja
Vorteile
  • sehr hoch­­wer­­tiges Pro­­­dukt
  • beson­ders mild
  • von der deut­schen Rös­t­er­gilde 2013 aus­ge­zeichnet
  • Anbau fair & öko­­lo­­gisch
  • sehr hoch­wer­tiges Pro­dukt
  • beson­ders mild
  • große Aro­men­viel­falt
  • fruch­tiger Gesch­mack
  • erle­sene Handrös­tung
  • volle Tran­s­pa­renz zur Her­kunft
  • sehr hoch­wer­tiges Pro­dukt
  • mild und fruchtig im Gesch­mack
  • Anbau fair & öko­lo­gisch
  • sehr gute Crema
  • feines Kara­mel­la­roma
  • unauf­dring­liche Röst­note
  • magen­scho­nend
  • würzig und intensiv im Gesch­mack
  • mild – wenig Säure
  • magen­scho­nend
Nachteile
  • Geruch
  • Preis
  • nicht so stark
  • kein Bio Produkt
  • kein Fairtrade-Produkt
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *
Vergleichssieger
HAPPY COFFEE Bio Espresso Bohnen

125 Bewertungen*
€ 26,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ESCURO Kaffeebohnen Arabica

51 Bewertungen*
€ 33,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lavazza Caffè Crema Dolce

168 Bewertungen*
EUR 15,99
€ 11,19
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Dallmayr Crema d'oro Intensa

79 Bewertungen*
EUR 13,99
€ 12,69
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste in Kürze

Kaffee ist heute in vielen unterschiedlichen Formen erhältlich. Neben Kaffeepulver, Pads und Kapseln kann man natürlich auch weiterhin Kaffeebohnen kaufen. Ambitionierte Kaffeeliebhaber schwören auch heute weiterhin auf die Bohnen. Frisch gemahlen entfalten Sie ein einmaliges Aroma, das schon durch den Duft verführt.
Im Kaffeebohnen Vergleich kann man sich einmal ein Bild über die verschiedenen Kaffeesorten machen.Längst nicht jeder Bohnenkaffee hat ein gleiches Aroma und Geschmack. Natürlich ist es inten zu testen und eine persönliche Lieblingssorte zu finden. Jede neue Kaffeesorte bietet ein individuelles Geschmakserlebnis, so dass man immer wieder einen Anreiz zum probieren hat.
Wenn Sie Kaffebohnen kaufen, haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Sorten und Anbaugebieten. Auch wenn es mehr als 100 Kaffeearten gibt, so wird man meist Kaffeebohnen kaufen, die zu den Sorten Arabica oder Robusta gehören. Arten wie Liberica oder Kopi Luwak findet man im Kaffeebohnen Vergleich eher selten.

Kaffeebohnen kaufen: Darauf sollte man achtenKaffeebohnen

Wenn Sie Kaffeebohnen kaufen möchten, um einen besonders aromatischen Kaffee zu brühen, sollten Sie auf einige Kriterien achten. Im Kaffeebohnen Vergleich finden Sie Sorten, die für Filterkaffee geeignet sind. Andere Kaffeesorten zeichnen sich durch eine doppelte Röstung aus, und werden besonders für Espresso Kaffee benutzt. Bei der Auswahl sollten Sie stets die folgenden Kriterien beachten:

– Kaffeesorte
– Qualitätsmarken bevorzugen
– Gute Mischung wählen

Die richtige Kaffeesorte wählen

Wer Kaffeebohnen kaufen möchte hat in der Regel die Wahl zwischen Robusta und Arabica Bohnen. Die Robusta Bohne zeichnet sich durch einen leicht erdigen Geschmack aus und erzeugt eine ausgezeichnete Crema. Deshalb werden Robusta Sorten auch für Espresso bevorzugt. Bei der Arabica Bohne findet man hingegen einen milderen Geschmack mit vielen Nuancen. Arabica Kaffee wiest auch weniger Koffein auf, als die Robusta Sorten. Wer einen milden Filterkaffee zu schätzen weiß, sollte daher Arabica Kaffeebohnen kaufen.

Qualitätsgarantie bei guten Marken

Schon bei der Kaffee Ernte werden die Weichen für die Qualität des Kaffees gestellt. Kann man Kaffeebohnen kaufen, die zur richtigen Zeit geröstet wurden, so wird der Kaffee zu einem besonderen Genuss. Bohnen, die jedoch vor der Röstung schon vertrocknet waren, erzielen nicht das gleiche Ergebnis. Auch Bohnen, die noch grün geröstet werden, erzielen ein minderwertiges Ergebnis. Möchte man erste Qualität garantieren, sollte man Kaffeebohnen kaufen, die von bekannten Qualitätsmarken angeboten werden.

Auf die Mischung kommt es an

Im Kaffeebohnen Vergleich finden Sie viele Kaffeesorten, die eine Mischung aus Arabica und Robusta Bohnen verschiedener Anbaugebiete offerieren. Dadurch entstehen viele unterschiedliche Geschmacksnuancen, die dem Kaffeegenuss Abwechslung bieten. Natürlich kann man auch Kaffeebohnen kaufen, die vollkommene Sortenreinheit aufweisen.

Die besten Marken und Hersteller im Kaffeebohnen Vergleich

Im Kaffeebohnen Vergleich findet man eine ganze Reihe von Anbietern. Es lohnt sich stets, die besten Hersteller zu bevorzugen. Gute Marken überwachen Ernte und Röstungsprozess ihrer Bohnen, so dass die Qualität schon von den ersten Herstellungsprozessen an garantiert ist. Zu den beliebtesten Marken im Kaffeebohnen Vergleich gehören:

– Lavazza
– Melitta
– Jacobs

Lavazza – purer Kaffeegenuss aus Italien

Lavazza ist ein italienisches Traditionsunternehmen, das sich bereits seit dem Jahr 1895 mit der Herstellung von Kaffee befasst. Das Unternehmen kauft weltweit beste Bohnen, um hochwertige Kaffeemischungen zu produzieren. Im Kaffeebohnen Vergleich finden Sie Produkte von Lavazza mit einem unterschiedlichen Anteil an Robusta Bohnen. So können Sie einen individuellen Kaffeegeschmack wählen. Die Kaffeemischungen von Lavazza eignen sich sowohl für den Kaffeeautomaten als auch für die Siebträgermaschine.

Melitta – der richtige Kaffee für jeden Geschmack

Als Spitzenreiter in der Beliebtheit bei den Kunden erweist sich im Kaffeebohnen Vergleich immer wieder der Melitta Kaffee. Von diesem Anbieter können Sie Kaffeebohnen kaufen, die unterschiedlichen Röstgrad und Mischung aufweisen. So erhalten Sie den perfekten Kaffee für den Vollautomaten, die French Press oder der normalen Filterkaffee. Neben den Mischungen bietet Melitta auch reinen Arabica Kaffee an. Ein Pluspunkt sind auch die verschließbaren Packungen, mit denen die kostbaren Bohnen aromageschützt gelagert werden.

Ausgezeichnetes Aroma von Jakobs genießen

Jakobs Kaffee schneidet im Kaffeebohnen Vergleich stets mit ausgezeichneten Bewertungen ab. Von einem milden bis zu einem besonders intensiven Geschmack kann man bei dieser Marke schnell einen Lieblingskaffee wählen. Bei Jakobs Kaffee kommen Bohnen aus vielen Anbaugebieten zum Einsatz, um die geschmacksvielfalt zu garantieren. Dabei erweist sich Jakobs als verantwortungsbewusstes Unternehmen. In den Herkunftsländern engagiert sich die Firma in zahlreichen sozialen Projekten.

Kaffeebohnen kaufen und richtig einsetzen

Viele Kaffeefreunde schwören darauf, dass der Kaffee aus Bohnen am besten schmeckt. Jedoch gilt es, bei der Zubereitung einiges zu beachten, so dass man einen optimalen Genuss erhält. Ist die Tüte mit den Bohnen einmal geöffnet, so sollte man Sorge tragen, die Bohnen aromageschützt zu lagern. Dafür eignen sich spezielle, dicht verschießende Dosen. Sonst geht das Aroma schnell verloren. Die Bohnen sollten für jede Kaffee Zubereitung frisch gemahlen werden. Der Frische Effekt entfällt, wenn man Kaffee auf Vorrat mahlt.

Weiterhin ist die Wahl der richtigen Bohnensorte wichtig. Eine Arabica ist für einen milden Filterkaffee perfekt geeignet und überzeugt durch ihre Geschmacknuance. Die Robust Bohne hingegen wird für Espresso verwendet. Sie erzeugt eine besonders gute Crema. Ein ganz besonderer Kaffee ist der Kopi Luwak. Bei der Herstellung durchläuft die Kaffeekirsche zunächst den Darm einer speziellen Katzenart. Dadurch entsteht ein ganz besonderes Aroma. Der Kopi Luwak gilt als der teuerste Kaffee der Welt.

Betrachtet man die Anbaugebiete, so stellt man fest, dass die besten Kaffeesorten aus Höhenlagen stammen. In diesen Regionen erhalten sie eine längere Reifezeit. Außerdem sind solche Anbaugebiete zu bevorzugen, in denen der Kaffee in Mischkulturen wächst. Diese Bohnen profitieren von einem nährstoffreicherem Boden und es werden weniger Pestizide und chemische Dünger eingesetzt.

Fazit

Es gibt zahlreiche unterschiedliche Kaffeesorten, die mit einem individuellen Aroma überzeugen. Viele Kaffeefreunde ziehen es vor, ihren Kaffee in ganzen Bohnen zu kaufen. So entsteht ein besonderes Frische Erlebnis beim Kaffeegenuss. Im Kaffeebohnen Vergleich finden Sie zahlreiche Sorten, mit denen Sie einen ausgezeichneten Kaffee aufbrühen können.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren: