Handcreme

 In Nagelpflege
Abbildung
Vergleichssieger
Wuta Kamille Handcreme
Unsere Empfehlung
Kamelien Handcreme
Kamill Hand & Nagel Creme
RITUALS The Ritual of Sakura Handbalsam
Linola Handcreme
ModellWuta Kamille Handcreme*Kamelien Handcreme*Kamill Hand & Nagel Creme*RITUALS The Ritual of Sakura Handbalsam*Linola Handcreme*
Vergleichsergebnis
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,9Gut
Kundenbewertung
28 Bewertungen*

47 Bewertungen*

7 Bewertungen*

15 Bewertungen*

44 Bewertungen*
HerstellerWutaLeo & LiloKamillRitualsLinola
Menge5 x 75 ml75 ml10 x 100 ml70 ml75 ml
besondere WirkstoffeKamille & Gly­cerin Kame­lien-Samenöl, Sojaöl & Shea Butter Kamille Reis­milch & Kir­sche Glycerin
Geruchange­nehm unauf­dring­lichrelativ gut, dezentange­nehm unauf­dring­lichange­nehm süß­lichgeruchs­neu­tral
parfümfreiNein Ja Ja Nein Ja
Vorteile
  • fettet nicht – ideal für tags­über geeignet
  • lässt sich gut auf der Haut ver­teilen
  • pflegt tro­ckene Hände sehr gut
  • sehr ergiebig
  • Bio-Pro­dukt, vegan, ent­hält natür­li­ches Parfum
  • lässt sich gut auf der Haut ver­teilen
  • fettet nicht
  • fet­tige Creme - pflegt tro­ckene Hände sehr gut –
  • auch für die Pflege von Nägeln geeignet
  • lässt sich gut auf der Haut ver­teilen
  • lässt sich gut dosieren
  • sehr ergiebig
  • pflegt tro­ckene Hände sehr gut – fet­tige Creme
  • gut auf der Haut ver­teilbar
  • fettet nicht – ideal für tags­über
  • pflegt tro­ckene Hände sehr gut
  • auch bei Neu­ro­der­mitis geeignet
Nachteile
  • keine Angabe
  • Geruch nicht besonders
  • lang anhaltender Film auf der Haut
  • keine Angabe
  • sehr dünnflüssig
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *
Vergleichssieger
Wuta Kamille Handcreme

28 Bewertungen*
€ 14,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Kamelien Handcreme

47 Bewertungen*
€ 6,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Kamill Hand & Nagel Creme

7 Bewertungen*
€ 15,24
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Linola Handcreme

44 Bewertungen*
€ 7,98
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste in Kürze

Trockene und spröde Hände sind alles andere als angenehm. Ein unangenehmes Spannungsgefühl am Handrücken plagt viele nicht nur im Herbst oder Winter. Trockener Haut kann die richtige Handcreme Abhilfe schaffen. Handcremes sind in der herkömmlichen Creme-Konsistenz oder auch als wachsartiges Produkt erhältlich. Letzteres eignet sich besonders für kühle Wintertage.

Beim Kauf sollten Sie Inhaltsstoffe wie Silikone, Mineralöle sowie Parabenen vermeiden. Allerdings sind diese in vielen Produkten enthalten, sodass Naturkosmetik Abhilfe schaffen kann.

Eine perfekte Anwendung ist ein Muss. Dazu sollte die Creme nicht fetten, schnell einziehen und sich leicht verteilen lassen.

Worauf sollten Sie achten, wenn Sie Handcreme erwerben möchten?Handcreme

Welcher Hauttyp sind Sie?

Grundsätzlich sind die Handcremes für alle Hauttypen geeignet. Falls Sie besonders trockene Haut haben, sollten Sie eine spezielle Creme für trockene Haut verwenden. Weiterhin sollten Sie eine spezielle Creme verwenden, falls Sie an einer Hautkrankheit leiden. Des Weiteren sollten Sie darauf achten, dass das Produkt dermatologisch getestet ist. Dieses von Herstellern verwendete Prädikat besagt, dass das Produkt hautverträglich ist. Jedoch sagt dieses Siegel nichts darüber aus, ob der Test positiv oder negativ ausgefallen ist.

Anwendung und feuchtigkeitsspendend

Zunächst sollte eine gute Handcreme möglichst schnell einziehen. Weiterhin sollte sie nicht klebrig sein und keinen Fettfilm auf der Haut hinterlassen. Trifft dies nicht zu, ist sie im Alltag nicht sonderlich praktisch. Der Hauptzweck einer Handcreme liegt darin, Feuchtigkeit zu spenden. Hierzu sind diverse Inhaltsstoffe wichtig, wie beispielsweise Aloe Vera, Avocado, Shea Butter, Sanddorn oder Mandel. Die Feuchtigkeit muss auch nach dem Händewaschen fortbestehen. Dies erfordert eine hohe Fettstoffkonzentration, damit die Haut möglichst lange sanft und geschmeidig bleibt.

Duft und Naturkosmetik

Der Duft einer Handcreme ist für viele Kunden ein entscheidendes Kriterium. Der Test hat ergeben, dass die Kunden am liebsten duftneutrale Cremes mögen. In den meisten Fällen verfliegt der Duft kurz nach dem Auftragen. Dafür ist er jedoch auch besonders intensiv. Daher sollten Sie bestenfalls vor dem Kauf an der Creme schnuppern. So können Sie feststellen, ob Ihnen der Duft zusagt oder zu intensiv ist. In Zeiten des Veganismus und der ökologischen Lebensweise legen immer mehr Kunden Wert auf Naturkosmetik. Zahlreiche Hersteller haben extra Produktreihen hierfür auf den Markt gebracht. Voraussetzung für Naturkosmetik ist, dass die Inhaltsstoffe von natürlicher Herkunft sind.

Hersteller und Marken

Handcreme von Wuta Kamille

Der Hersteller Wuta hat beim Vergleich mit sehr gut abgeschnitten. Die Creme ist für alle Hauttypen geeignet und sehr gut verträglich. Sie riecht angenehm nach Kamille und nicht zu aufdringlich. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie schnell einzieht. Die Handcreme spendet weiterhin viel Feuchtigkeit. Auch nach dem Händewaschen bleibt diese erhalten. Erhältlich ist die Creme in Tuben oder Dosen. Somit ist sie ideal für den Gebrauch unterwegs geeignet. Die einzigen beiden Nachteile sind, dass die Creme keine Naturkosmetik ist. Des Weiteren ist sie verhältnismäßig teuer.

Handcreme von Kamill

Die Handcreme vom Hersteller Kamill hat im Test gut abgeschnitten. Die Creme zieht sehr schnell ein und ist gut verträglich. Somit ist sie für alle Hauttypen bestens geeignet. Außerdem riecht sie leicht nach Kamille, was nicht zu aufdringlich ist. Die Handcreme spendet sehr viel Feuchtigkeit. Mit ihr werden spröde und trockene Hände schnell wieder weich und geschmeidig. Des Weiteren ist die Creme auch zur Pflege von Nägeln geeignet. Sie härtet Nägel spürbar. Die Creme ist in einer Tube erhältlich, sodass sie auch angenehm unterwegs aufgetragen werden kann. Ein Manko ist, dass es sich nicht um Naturkosmetik handelt.

Handcreme von Styx Naturcosmetic

Die Handcreme der Marke Styx Naturcosmetic hat im Test mit gut abgeschnitten. Sie ist für extrem trockene Haut geeignet. Auf Grund von Shea Butter, Mandel- sowie Sojaöl werden die Hände samt und geschmeidig. Ein Manko dieser Marke ist, dass sie nur sehr langsam und schwer einzieht. Somit ist sie für den Alltag nicht unbedingt tauglich. Sie eignet sich eher, um nachts aufgetragen zu werden. Überdies ist ihre Konsistenz dickflüssig und nicht cremig. Mithin lässt sich die Handcreme schlecht verteilen. Einen weiteren Pluspunkt allerdings hat der Hersteller beim Duft gesammelt. Die Creme riecht angenehm nach Mandel und überhaupt nicht aufdringlich. Des Weiteren handelt es sich um Naturkosmetik. Deshalb erfreut sie sich großer Beliebtheit.

Produkt- und Verwendungsarten

Das Ammenmärchen, dass Handcreme süchtig macht, sollten Sie aus Ihrem Kopf verbannen. Denn damit ist die Frage gemeint, ob man Hände beliebig oft eincremen kann. Manche Meinungen besagen nämlich, dass die Haut irgendwann kein Eigenfett mehr produziert. Jedoch haben diverse Tests ergeben, dass ein regelmäßiges Eincremen die Fettproduktion fördert. Mithin können Sie nicht abhängig werden und das dauernde Eincremen ist vielmehr förderlich. Durch gelegentliches Eincremen kann eine nicht intakte Hautbarriere wieder aufgebaut werden.

Deshalb sollten Sie darauf achten, eine Creme zu verwenden, die genügend Feuchtigkeit spendet. Wenn Sie an sehr trockener Haut leiden, sollten Sie stark fettende Handcreme verwenden. Diese können Sie über Nacht einwirken lassen. Weiterhin sollten Sie Handcreme verwenden, die durch Händewaschen nicht sofort abgespült wird. Am besten ist es deshalb, die Hände nach dem Waschen einzucremen. Handcreme sollten Sie am besten mehrmals täglich verwenden. Denn nur so ist eine intakte Hautbarriere gewährleistet.

Fazit

Zusammenfassend ist zu sagen, dass Sie bei der Handcreme nicht am Preis sparen sollten. Gerade wenn Sie Wert auf Naturkosmetik legen, wird der Preis etwas höher sein. Der direkte Vergleich hat jedoch ergeben, dass alle Handcremes in etwa gleich gut abgeschnitten haben. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt ebenfalls. Sie sollten beim Kauf schauen, dass Sie eine Creme kaufen, deren Duft nicht zu aufdringlich ist. Am besten schnuppern Sie hierzu kurz an der geöffneten Tube. Falls sie sehr trockene Hände haben, sollten Sie eine stark fettenden Creme nutzen. Diese kann auch über Nacht einwirken.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren: