Glasschneider

 In Schneidwerkzeug
Abbildung
Vergleichssieger
BOHLE AG 410.0 Glasschneider HM 1
Unsere Empfehlung
Wolfcraft 4109000 1 Glasschneider
Meister Glasschneider Silberschnitt, 9421900
Silberschnitt 15024 Glasschneider
Platten- und Glasschneider
ModellBOHLE AG 410.0 Glasschneider HM 1*Wolfcraft 4109000 1 Glasschneider*Meister Glasschneider Silberschnitt, 9421900*Silberschnitt 15024 Glasschneider*Platten- und Glasschneider "Silberschnitt 2000"*
Vergleichsergebnis
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,8Gut
Kundenbewertung
1 Bewertung*

19 Bewertungen*

26 Bewertungen*

47 Bewertungen*

3 Bewertungen*
HerstellerKayserWolfcraftMeisterSilberschnittBohle
Schneid-TypRäd­chen­schneiderRäd­chen­schneiderRäd­chen­schneiderRäd­chen­schneiderRäd­chen­schneider
für Glasstärken3-8 mm3-8 mmca. 3-10 mm3-6 mm2-6 mm
GriffmaterialKunst­stoffHolzKunst­stoffHolzKunst­stoff
Länge141 mm135 mm172 mm140 mmkeine Angabe
Schneidet auch Fleisen und KeramikJaJaJaNeinJa
Vorteile
  • Beson­ders gut für dicke Scheiben und Fliesen
  • Sehr robust
  • Viele Klingen zur Aus­wahl
  • Gut für dicke Scheiben und Fliesen
  • Kom­fort-Griff
  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Liegt gut in der Hand
  • Einfache Handhabung
  • Sehr sch­maler Griff
  • Präziese Schnitte
Nachteile
  • Keine Anmerkung
  • Bedienungsanleitung fehlt
  • Für dauerhafte Anwendung nur bedingt geeignet
  • Keine Anleitung
  • Recht teuer
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *
Vergleichssieger
BOHLE AG 410.0 Glasschneider HM 1

1 Bewertung*
€ 16,43
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Wolfcraft 4109000 1 Glasschneider

19 Bewertungen*
EUR 6,99
€ 6,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste in Kürze über die Thematik Glasschneider

Bei Glasschneidern gibt es vor allem Unterschiede in den Platte. Es gibt Glasschneider, die haben feststehende Diamanten oder welche, bei denen selbstdrehende Stahlrädchen angebracht sind. Die Glasschneider mit den sich drehenden Stahlrädchen sind am verbreiteten.

Glasschneider schneiden das Glas nicht, auch wenn man dies erst vermutet, sie ritzen das Glas lediglich an und bieten somit eine kontrollierbare Bruchstelle. Das ist auch der Grund, warum Sie zu einem Glasschneider auch eine zugehörige Zange benötigen.

Um ein besseres Schneidergebnis zu erhalten, sollten Sie Schneidöl verwenden. Es gibt auch Glasschneider, die über einen eingebauten Öltank verfügen, um beim Schneiden direkt zu ölen. Diese Glasschneider nennen sich Ölglasschneider.

Glasschneider: Darauf sollten Sie achtenGlasschneider

Glas ist durch zwei Vorteile besonders beliebt. Zum einen kostet Glas nicht viel und zum anderen, wirkt es edel. 2014 wurde allein mit Glas ein Umsatz von rund 9,1 Milliarden Euro erzielt. Allein 600 Millionen Euro gingen von dem Gewinn an die NSF Group Deutschland.

Dadurch, dass Glas durchsichtig, hitzebeständig und auch relativ fest ist, können Sie es in vielen Bereichen einsetzen. Alte Flaschen werden so schnell zu Bastelobjekten genutzt, für die man einen Glasschneider benötigt. Doch nicht nur Glasflaschen lassen sich damit optimal schneiden, sondern auch Fensterglas oder Scheiben von Aquarien.

Allerdings kann nicht jeder Glasschneider im Vergleich überzeugen und dementsprechend gibt es einige Aspekte, auf die Sie vor einem Kauf achten müssen.

Mit einem Vergleich können Sie genau das Modell finden, dass Ihren Bedürfnissen entspricht. Daher kommt es vor dem Kauf auch darauf an, die wichtigsten Kaufkriterien zu kennen und diese anschließend zu prüfen.

Als wichtige Eigenschaften bei Glasschneider haben sich herausgestellt:

  • Der Typ: Wählen Sie vorab
  • Die Qualität und der Einsatzzweck
  • Die Besonderheiten

Der Typ: Wählen Sie vorab

Bei der Wahl des passenden Glasschneiders gibt es verschiedene Typen. Wenn Sie verschiedene Aufgaben erledigen möchten, dann eignen sich Rädchenschneider am ehesten.

Wenn Sie mit einem solchen Glasschneider arbeiten, sollten Sie darauf achten, dass das Glas nicht zu dünn ist und immer auf einem festen Untergrund gelegt wird. Dann lassen sich vor allem Spiegel, Fensterscheiben, Trinkgläser oder Glaskacheln optimal schneiden.

Unterscheiden lassen Sich Glasschneider durch den Typ.

Die Qualität und der Einsatzzweck

Wie gut die Qualität des Schnittes ist, hängt ganz von dem Modell ab. Dabei kann es zu Unterschieden zwischen den einzelnen Glasschneidegeräten geben. Um sich abzusichern, sollten Sie auf Bewertungen anderer Käufer achten. Dabei gibt es nämlich mehrere Faktoren, die den Schnitt beeinflussen.

Sie sollten dabei auf folgendes achten: Wie gut liegt der Griff des Glasschneiders in Ihrer Hand? Wie fest sind die Diamanten oder die Stahlrädchen am Schaft befestigt? Ist die Schneidespitze hochwertig verarbeitet? Die Summe aus diesen verschiedenen Faktoren bestimmt die Schnittqualität.

Besonders wenn das Glasschneidegerät auch noch Materialien bearbeiten kann, die Glasartig sind, steigt der Wert. Vor allem, wenn Ihr Gerät auch Keramik oder Fliesen schneiden kann, ist Ihr Gerät vielseitig einsetzbar.

Die Besonderheiten

Bei Ölglasschneidern, sitzen die Öltanks meistens in den Griffen. Durch einen kleinen Docht wird beim Schneiden Öl an die Schneidespitze abgegeben. Besonders wenn Sie lange Schneidearbeiten mit Ihrem Gerät vor sich haben, ist dies praktisch und vorteilhaft. Doch auch Glasschneider ohne Öltank sind hoch in ihrer Schneidequalität. Beim Kauf, sollte es also keine Rolle spielen, ob ein Öltank vorhanden ist oder nicht.

Ein Glasschneider muss nicht mit Schmieröl arbeiten um gut zu sein, doch die Griffform ist ausschlaggebend. Es gibt sogar Griffe, die Sie auch als Brechkante verwenden können. Wenn Sie mit dem Schnitt fertig sind, legen Sie einfach den Griff unter das zu brechende Stück und drücken ein wenig. Damit ist der Schnitt erledigt und sauber.

Glasschneider: Die besten Hersteller und Marken

Der Markt für Glasschneider ist sehr vielfältig und bietet einige qualitative Unterschiede. Im Vergleich hat sich darüber hinaus gezeigt, dass nicht jede Marke überzeugen kann. Deshalb helfen wir Ihnen mit unserem Vergleich.

Die besten Hersteller aus dem Vergleich sind:

  • Bohle
  • Wolfcraft
  • Meister

Bohle: sehr gute Verarbeitung und selbst für Fliesen und Keramik geeignet

Die Produkte von Bohle überzeugen durch eine enorm hohe Qualität, einer sehr guten, robusten Verarbeitung. Die Glasschneider eignen sich besonders für dicke Scheiben. Zudem handelt es sich bei den Modellen um ein praktisches Universalwerkzeug. Somit können Sie auch Fliesen und Keramik schneiden. Nicht zuletzt haben die Modelle auch einen Griff, der als Brechkante funktioniert.

Wolfcraft: hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis und besonders viele Klingen im Lieferumfang

Die Produkte von Wolfcraft überzeugen im Vergleich mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis. Die Modelle eignen sich auch für Fliesen und Keramik und können selbst dickere Gläser schnell und einfach schneiden. Der Griff aus Holz sorgt für eine gute Handhabung und letztendlich sind die Produkte absolut empfehlenswert.

Meister: solide Qualität und ein komfortabler Griff

Die Produkte von Meister bieten eine grundsolide Qualität und eignen sich auch für Fliesen und Keramik. Die Modelle können selbst Gläser mit einer Stärke von 10 mm problemlos schneiden. Der komfortable Griff bietet eine gute Handhabung.

Glasschneider: Was sind die Einsatzfelder?

Viele Glasschneider dienen viel mehr als Universalwerkzeug und überzeugen mit einer sehr guten Qualität. Der Vergleich zeigt, dass viele Modelle nicht nur für Glas geeignet sind, sondern auch Fliesen und Keramik schneiden können. Glasschneider können verschiedene Glasstärken schneiden und die Modelle aus dem Vergleich überzeugen mit einer robusten Verarbeitung. Einen Glasschneider können Sie von unterschiedlichen Marken kaufen. Wählen Sie aus unserem Vergleich genau das Modell, das Ihren Bedarf am ehesten abdeckt.

Fazit zum Thema Glasschneider

Glasschneider gehören zur Grundausstattung dazu und wenn Sie überlegen, sich einen speziellen Schneider zu kaufen, sollten Sie auf wichtige Faktoren achten. Beispielsweise müssen Sie zunächst entscheiden, welchen Typ Sie möchten und wie der Einsatzzweck aussehen wird. Solche Faktoren entscheiden darüber, welches Modell am ehesten für Ihren Bedarf geeignet ist. Im Vergleich haben die Hersteller Bohle, Wolfcraft und Meister diese Kriterien am ehesten umgesetzt und können daher als empfehlenswerte Produkte genannt werden.

 

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren: