Fassadenfarbe

 In Malerbedarf
Abbildung
Vergleichssieger
Remmers Rofalin Acryl weiss 10l
Remmers Deckfarbe - weiß 10ltr
10l Consolan Wetterschutzfarbe weiss 201
Unsere Empfehlung
Pufas Siliconharzfassadenfarbe
OSMO Landhausfarbe weiß
ModellRemmers Rofalin Acryl weiss 10l*Remmers Deckfarbe - weiß 10ltr*10l Consolan Wetterschutzfarbe weiss 201*Pufas Siliconharzfassadenfarbe*OSMO Landhausfarbe weiß*
Vergleichsergebnis
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,8Gut
Kundenbewertung
3 Bewertungen*

65 Bewertungen*

103 Bewertungen*

109 Bewertungen*

150 Bewertungen*
HerstellerRemmersRemmersAkzo NobelUNKWNUNKWN
Typ Rein­acrylat-Dis­per­sion Acrylat-Dis­per­sion Kunstharz-Dis­per­sion Sili­kon­harz-Emul­sion Natur­harz-Dis­per­sion
Inhalt10 l10 l10 l10 l2,5 l
FarbtonWeiß Weiß Weiß Weiß Weiß
Glanzgrad
weitere FarbtöneJa Ja Ja Nein Ja
Vorteile
  • Auch im Innen­be­reich anwendbar
  • Sch­nelltrock­nend (in ca. 4 Stunden)
  • Kaum Riss­bil­dung
  • Sch­nelltrock­nend (in ca. 4 Stunden)
  • Sehr elas­tisch – kaum Riss­bil­dung
  • Dick­flüs­sige Kon­sis­tenz – tropft wenig
  • Schützt die Fas­sade vor Algen- und Schim­mel­be­fall
  • Beson­ders sch­mutz­re­sis­tent
  • Auch im Innen­be­reich anwendbar
  • Lang­le­biger Ans­trich
Nachteile
  • Keine Anmerkung
  • Keine Anmerkung
  • Durch Konsistenz schwierig zu streichen
  • Recht teuer
  • Nicht geeignet für Mauerwerk
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *
Vergleichssieger
Remmers Rofalin Acryl weiss 10l

3 Bewertungen*
€ 157,59
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Remmers Deckfarbe - weiß 10ltr

65 Bewertungen*
€ 120,04
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Pufas Siliconharzfassadenfarbe

109 Bewertungen*
€ 58,47
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
OSMO Landhausfarbe weiß

150 Bewertungen*
€ 64,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste in Kürze über Fassadenfarbe kaufen

Normalerweise gehen Sie davon aus, dass eine neu gestrichene Fassade schön und eventuell auch individuell gestaltet ist. Aber viel wichtiger ist, dass Ihr Mauerwerk gut geschützt ist und dass vor allen Dingen gegen Feuchtigkeit.

Bei der Verarbeitung müssen Sie unbedingt auf den richtigen Fassadenfarben-Typ für Ihre Sanierung achten. Ob es dann Kunstharz-Dispersionsfarbe, oder eine schadstoffarme Naturharz-Dispersionsfirma wird spielt dabei keine Bedeutung, dann Sie sind qualitativ hochwertig.

Bei der Preiskalkulation für Ihre Fassadenfarbe sollten Sie nicht nur auf den Literpreis achten, viel wichtiger ist die Abdeckkraft die sich in der Qualität wiederspiegelt.

Fassadenfarbe: Darauf sollten Sie achtenfassadenfarbe2

Gibt es eine Massage, in welchen Abständen Ihre Fassade gestrichen werden sollte? Da sollten Sie auf mehrere Faktoren achten. Es hängt von den der Qualität der Farbe, vom Mauerwerk Ihres Hauses und auch von den Klimabedingungen ab. Sicher ist es auch ein Unterschied, ob die Fassade Schlagseite hat oder etwas geschützt ist. Der Verbrauch an Farbe für die deutschen Fassaden liegt jährlich bei etwa 130.000 Tonnen. Auf ein Jahr gerechnet macht das allerdings nur 3 kg pro Haushalt im Jahr aus. Das ist eine verschwindend kleine Menge, aber mit einer immensen Wirkung für das gesamte Wohnhaus.

Trotzdem sollten Sie gerade an dieser Stelle bei der Sanierung oder Renovierung Ihres Wohnhauses nicht sparen, denn Qualität schützt Ihre Fassade vor den Witterungseinflüssen. Vor allen Dingen sollten Sie bedenken, das sonst nicht unerhebliche Folgekosten zu erwarten sind, für zum Beispiel Schimmelbefall.

Sie sollten aus diesem Grund in jedem Fall nur hochwertige Fassadenfarbe für Ihr Haus wählen.

Mit einem Vergleich können Sie genau das Modell finden, dass Ihren Bedürfnissen entspricht. Daher kommt es vor dem Kauf auch darauf an, die wichtigsten Kaufkriterien zu kennen und diese anschließend zu prüfen.

Als wichtige Eigenschaften bei Fassadenfarbe haben sich herausgestellt:

  • Deckkraft
  • Ergiebigkeit

Achten Sie auf eine gute Deckkraft

Bei einer Farbe, die über eine sehr gute Deckkraft verfügt, reicht es oftmals schon aus, wenn Sie nur einmal streichen. Danach sollte der Untergrund schon nicht mehr zu sehen sein. Sollte es Ihnen also wichtig sein, dass die Fassadenrenovierung nicht zu zeitaufwendig wird, dann ist eine hohe Deckkraft die erste Kaufgrundlage.

Ergiebigkeit beachten

Wieviel Quadratmeter Fläche Sie mit einem Liter Fassadenfarbe bearbeiten können, hängt von der Ergiebigkeit der Farbe ab, hierauf sollten Sie achten. Um also eine Preiskalkulation zu haben, ist das ein wichtiger Indikator.

Sollten Sie sich also für eine Fassadenfarbe der günstigeren Art entscheiden, haben Sie nicht nur den Preis pro Liter im Auge, sondern auch die angegebene Ergiebigkeit. Die Kosten sind deutlich geringer, wenn die Ergiebigkeit pro Flächenquadratmeter steigt. In den meisten Tests ist dies aber auch berücksichtigt.

 

Fassadenfarbe: Die besten Hersteller und Marken

Der Markt für Fassadenfarbe wird mittlerweile von sehr vielen Herstellern abgedeckt. Dabei variiert die Qualität allerdings von Hersteller zu Hersteller doch sehr stark. Daher sollten Sie neben den wichtigsten Kaufkriterien auch auf die Hersteller und deren Vorzüge achten.

Die besten Hersteller aus dem Vergleich sind:

  • Remmers
  • Consolan
  • Pufas

Remmers: Im Vergleich am überzeugendsten – schnelltrocknend und im Innenbereich anwendbar

Remmers gehört mitunter zu den besten Farbenherstellern, wenn es um einen neuen Anstrich der Fassade geht. Die Farbe ist im Innen- wie auch im Außenbereich einsetzbar und trocknet nach etwa vier Stunden. Da die Farbe geruchsarm ist, können Sie auch längere Anstriche problemlos vornehmen. Bei Remmers handelt es sich um ein traditionsreiches Unternehmen, dass Farben auf einem sehr hohen Niveau produziert. Im Vergleich überzeugen die Modelle vor allen Dingen durch die hohe Ergiebigkeit, einer sehr großen Deckkraft und der Tatsache, dass die Produkte wasserabweisend und lösungsmittelfrei sind. Ganz gleich, welche Farbe Sie für Ihren neuen Fassadenanstrich haben möchten, Remmers bietet eine sehr gute Auswahl. Die Produkte sind in jedem Fall absolut empfehlenswert.

Consolan: Hohe Qualität und ein sehr guter Schutz für Ihr Haus

Das Unternehmen Consolan ist bereits länger auf dem Markt vertreten und die Produkte sind leicht zu verarbeiten, sehr langlebig und überzeugen mit einer sehr guten Deckkraft. Das Preis-Leistungsverhältnis ist absolut ansprechend und da die Farbe sehr elastisch ist, kommt es kaum zu Rissen. Die Verarbeitung der Fassadenfarbe ist gut und so tropft die Konsistenz wenig bis überhaupt nicht. Als Kunde haben Sie die Wahl und können die Farben von Consolan auf Putz und Beton sowie auf Holz verwenden.

Pufas: Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis mit vielen Vorzügen

Pufas bietet Siliconharz Fassadenfarbe auf einem ordentlichen Niveau an. Die Deckkraft sowie die Ergiebigkeit befinden sich auf einem ansprechenden Level und der Preis ist überaus ansprechend. Die Farbe eignet sich für Putz und Beton. Rein von der Verarbeitung her, befinden sich die Modelle auf einem absoluten Top Niveau. Dies zeigt sich auch in Eigenschaften wie der Tatsache, dass die Farben wasserabweisend und lösungsmittelfrei sind. Die Produkte von Pufas schützen die Fassade vor Schimmelbefall und sind gegenüber Wetter und Schmutz besonders resistent.

 

Fassadenfarbe: Was sind die Einsatzfelder?

Ehe Sie sich eine Fassadenfarbe kaufen, sollten Sie neben den Kaufkriterien und den Marken auch auf die verschiedenen Typen achten. Fassadenfarben gibt es entweder mineralisch oder organisch. Unterschieden wird darüber hinaus zwischen Kunstharz-Dispersionsfarbe, Acrylat-Dispersionsfarbe, Naturharz-Dispersionsfarbe, Silikatfarbe und Silikonharz-Emulsionsfarbe. Fassadenfarbe können Sie von unterschiedlichen Herstellern kaufen. Mit qualitativ hochwertiger Fassadenfarbe können Sie Ihre Fassade schnell und äußerst bequem sanieren. Die Farben eignen sich für große Fassadenflächen. Die Produkte überzeugen nicht zuletzt mit einer gleichmäßigen Farbverteilung und selbst für raue Flächen eignen sich die Farben hervorragend.

Fazit zum Thema Fassadenfarbe

Sie möchten Ihrem Haus samt Fassade einen neuen Anstrich geben? Dann sollten Sie eine qualitativ hochwertige Fassadenfarbe kaufen und die Problematik angehen. Fassadenfarben sollten hochwertig verarbeitet sein und Sie sollten sich vorab mit der Thematik beschäftigen, da es mineralische und organische Farben gibt. Die besten Produkte auf dem Markt schützen vor Schmutz und Schimmel und bestechen mit einer hohen Ergiebigkeit und Deckkraft. Als beste Hersteller haben sich die Marken Remmers, Consolan und Pufas herausgestellt.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren: