Dyson Saubsager

 In Wohnungsreinigung
Abbildung
Vergleichssieger
Dyson V8 Absolute 164533-01 Akkusauger
Unsere Empfehlung
Dyson Big Ball Multifloor Plus
Dyso Cinetic Big Ball Absolute ni
Dyson DC33c Origin
Dyson Small Ball
ModellDyson V8 Absolute 164533-01 Akkusauger*Dyson Big Ball Multifloor Plus*Dyso Cinetic Big Ball Absolute ni*Dyson DC33c Origin*Dyson Small Ball*
Vergleichsergebnis
Bewertung1,2Sehr gut
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,6Gut
Kundenbewertung
325 Bewertungen*

55 Bewertungen*

8 Bewertungen*

438 Bewertungen*

31 Bewertungen*
HerstellerDysonDyson GmbHDysonDysonDyson GmbH
Technologie 2 Tier Radial™ Zyk­lone 2 Tier Radial Root Cyc­lone Tech­no­logie Dyson Cinetic™ Tech­no­logie Radial Root Cyc­lone™ Tech­no­logie 2 Tier Radial™ Zyk­lone
Behältervolumen0,54 l 1,8 l 1,6 l 2 l 0,8
Gewicht2,63 kg7 kg8 kg7,5 kg5,5 kg
Maße (BxHxT)25 x 124,4 x 22,4 cm30,8 x 34,7 x 39,9 cm30,8 x 34,7 x 39,9 cm26,1 x 34,7 x 49 cm35,8 x 80,8 x 28 cm
beutellos Ja Ja Ja Ja Ja
Vorteile
  • Viel­sei­tige Anwen­dung vom Boden bis zur Decke
  • Sch­nell ver­wan­delbar in einen Hand­sauger
  • Mehr Fas­sungs­ver­mögen dank grö­ßeren Behäl­ters
  • Anpass­bare Bodendüse für jeden Unter­grund
  • Fle­xi­bler Griff und langes Sau­g­rohr für schwer zugäng­liche Stellen
  • Mehr Fas­sungs­ver­mögen durch grö­ßeren Behälter
  • Ein­fache Len­kung durch Ball-Tech­no­logie
  • Weiche Bürste für eine scho­nende Staubent­fer­nung
  • Ein­fache Len­kung durch Ball-Tech­no­logie
  • Gleich­zei­tiges Arbeiten von zwei Zyk­lon­reihen erhöht den Luft­druck
Nachteile
  • Recht kleiner Auffangbehälter
  • Keine elektronische Saugkraftregulierung
  • Sehr teuer
  • Recht laut
  • Behälterentleerung nicht einfach
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *
Vergleichssieger
Dyson V8 Absolute 164533-01 Akkusauger

325 Bewertungen*
EUR 599,00
€ 449,57
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Dyson Big Ball Multifloor Plus

55 Bewertungen*
EUR 429,00
€ 279,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Dyso Cinetic Big Ball Absolute ni

8 Bewertungen*
€ 566,78
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Dyson DC33c Origin

438 Bewertungen*
EUR 329,00
€ 274,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Dyson Small Ball

31 Bewertungen*
EUR 449,00
€ 336,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste in Kürze über Dyson Staubsauger

Im Test können Modelle nach Design und Farbe ausgewählt werden. Sie werden über die leichte Handhabung staunen. Genauso über den Verbrauch. Der Test zeigt, dass die Modelle wenig Strom verbrauchen. Abgesehen davon funktionieren viele Modelle ohne Kabel.

Es ist möglich, dies Gerät im Haushalt einsetzen zu können. Gerade hierbei nimmt solch ein Modell wenig Platz weg. Die Geräte aus dem Test überzeugen durch platzsparende Eigenschaften. Es ist auch möglich diese Geräte aufzustellen, ohne damit ein Umfallen in Kauf genommen werden muss.

Der Test zeigt, dass auch die Saugleistung nach längerem Saugen nicht nachlassen wird. Der Behälter lässt sich nach dem Saugvorgang ohne viel Aufwand leeren.

Worauf achten beim Kauf von einem Dyson Staubsauger?

Beim Kauf kommt es immer auf Reichweite an. Gerade wenn Sie größere Räume zu reinigen haben, brauchen Sie mehr Leistung. Die Modelle aus dem Test können allesamt überzeugen. Und so ist es möglich, auch mal größere Räume zu saugen. Weder ein Kabel, noch irgendwas anderes muss dann im Weg sein.

Dann kommt es auf die Aufsätze an. Schnell können diese ausgewechselt werden. Und so ist es möglich, die Polster, als auch andere Flächen damit zu reinigen. Es braucht daher keine Vorkenntnisse, oder einen Fachmann. Der Test zeigt, dass es hierbei Profi-Qualität gibt. Diese kann über Jahre hinweg funktionieren. Selbst dann, wenn Tierhaare entfernt werden sollen.

Das Gerät hinterlässt keine unangenehmen Gerüche. Beim Akku handelt es sich um einen Lithium-Ionen-Akku. Dieser kann sich nicht entleeren und hält länger.

Tragen

Wenn Sie bereits beim Kauf auf die Trageeigenschaften wert legen, ist das die halbe Miete. Denn nicht immer möchte das Gerät gezogen, oder geschoben werden. Einfach am Haltegriff nehmen und in den gewünschten Raum tragen. Da diese Geräte selten schwer sind, dürfte dies kein Problem darstellen. Auch optisch passen die Griffe zum Rest der Geräte.

Bürste

Beim Kaufen kann nicht nur auf eine Bürste gesetzt werden. Und so gibt es mindestens drei Bürsten zur Auswahl. Der Vorteil hierbei ist, dass jede Bürste für einen anderen Zweck verwendet werden kann. Selbst wenn es sich um empfindliche Polstermöbel handelt, gibt es den passenden Aufsatz. Beim Kauf muss demnach auf nichts verzichtet werden.

Design

Sicherlich mögen auch Sie gutes Design. Darum sollten Sie beim Kauf genauer hinsehen. Die Modelle unterscheiden sich gerade dann, wenn es um das Design geht. Und so kann neben den klassischen Farben, auch auf ungewöhnliche Varianten gesetzt werden. Wichtig ist nur, dass der eigene Geschmack getroffen wird. Schließlich wird ein solches Gerät nur einmal gekauft.

Laufzeit

Ein solches Gerät muss immer wieder aufgeladen werden. Daher sollten Sie bereits beim Kauf auf die Nutzzeit achten. Diese sollte mindestens zwanzig Minuten betragen. Dann ist es aber auch notwendig, das Modell über Nacht, oder für ein paar Stunden aufzuladen. Es kommt immer auf das Modell an, wie schnell das mit der Aufladung funktioniert.

Stiel

Wenn Sie es etwas länger mögen, achten Sie beim Kauf auf Stiel. Dabei ist eine Teleskopstange gemeint, welche für mehr Komfort sorgen wird. Diese lässt sich auf die gewünschte Länge ausfahren. In der Regel können somit mehrere Zentimeter möglich werden. Das Gerät passt sich somit immer der aktuellen Körpergröße an.

Hersteller und Marken:

V6 Trigger

Der Name lässt Gutes erhoffen. Und so scheint es, als wäre hierbei ein extra starker Motor eingebaut. Der V6 Trigger macht staubsaugen so leicht wie noch nie. Ein großes Plus ist, dass beim Kauf gleich alle möglichen Bürsten mit dazu angeboten werden. Hierbei handelt es sich um das perfekte Gerät für den Haushalt. Und auch was die Farbe angeht, wird das moderne Design von Anfang an überzeugen. Dies Modell aus dem Test ist beutellos.

DC33 c

Wenn eine Mischung aus Bodengerät und Polstergerät gesucht wird, gibt es den DC33 c. Hierbei kann beim Kauf auf viele Extras gesetzt werden. Mit der Energieklasse A überzeugt das Gerät auch beim Verbrauch. Nie mehr hohe Stromkosten in Kauf nehmen zu müssen, hat einen großen Vorteil. Auch hierbei handelt es sich um ein kabelloses Modell. Sie werden vor allem die hellen Farben lieben, wie der Test zeigt.

DC 62

Neben einer schmalen Elektrobürste, gibt es auch eine Nylonbürste. Ein weiterer Vorteil ist, dass diese Geräte mit Karbon-Fasern angeboten werden. Damit können selbst kleinste Schmutzpartikel aufgenommen werden. Sie werden beim Kauf auch noch die Wandhalterung, als auch eine Ladestation mit dazu bekommen. Beim Akku handelt es sich um einen belastbaren und wiederaufladbaren Akku. Dieser kann sich selbst nach mehrfacher Benutzung nicht entladen.

Cinetic Big Ball

Fortbewegung ist alles. So auch bei den Geräten aus dem Test. Wenn Sie ein solches Modell bevorzugen, werden Sie schneller ans Ziel kommen. Denn hierbei wird in der Tat eine Art Ball verwendet, welcher maximale Beweglichkeit verspricht. Warum sich also mit anderen Modellen abmühen, wenn es doch viel einfacher geht? Sie können den Big Ball in allen Räumen einsetzen. So lohnt sich das Kaufen gleich doppelt.

Produkt- und Verwendungsarten von einem Dyson Staubsauger

Wo ein solches Gerät eingesetzt werden kann, muss nicht näher erläutert werden. Viel wichtiger ist es, wie sie es nutzen. Und so können die einzelnen Situationen darüber entscheiden, ob sich der Einsatz lohnt. Auch wenn die Akkuleistung oft gering ist, so sind diese Geräte schnell einsatzbereit. Darüber hinaus sehen sie so gut aus, dass sie im Raum stehen bleiben können. Das kann von anderen Marken nicht behauptet werden.

Teppich

Selbst die Reinigung von Florteppichen wäre mit solch einem Gerät möglich. Beim Kauf kann auf verschiedene Bürstenaufsätze gesetzt werden. Diese werden auch mit Teppichhaaren fertig. Und auch wenn der Schmutz tief sitzt, wird das Gerät überzeugen können.

Küche

Der beutellose Behälter macht es leicht, auch Feuchtes aufzusaugen. Daher eignet sich das Gerät aus dem Test für den Küchenbereich. Zudem ist das Gerät recht leise. Es wird also nicht mehr Lärm erzeugt, als unbedingt notwendig.

Fazit Dyson Staubsauger:

Beim Test können viele Modelle erworben werden. Es kommt aber dennoch auf die Einsatzgebiete an. Wenn häufiger gesaugt wird, braucht es eine starke Akkuleistung. Geht es um die individuelle Qualität, so können die Staubsauger auf ganzer Linie überzeugen. Das liegt vor allem an den ergonomischen Eigenschaften, dies jedes Gerät mitbringt.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren: