Dauerbrandofen

 In Kamine & Öfen
Abbildung
Vergleichssieger
XXL - Kaminofen LINESTOVES C400
THERMIA Kaminofen München
Haas & Sohn Dauerbrandofen Stolberg 133.15
Dauerbrandofen HARZ 132.08
Unsere Empfehlung
THORMA Werkstattofen Bozen, Stahl Cappuccino
ModellXXL - Kaminofen LINESTOVES C400 "mannshoch"*THERMIA Kaminofen München*Haas & Sohn Dauerbrandofen Stolberg 133.15*Dauerbrandofen HARZ 132.08*THORMA Werkstattofen Bozen, Stahl Cappuccino*
Vergleichsergebnis
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,8Gut
Bewertung1,9Gut
Bewertung2,1Gut
Kundenbewertung

8 Bewertungen*


1 Bewertung*

1 Bewertung*
HerstellerLinestovesTHERMIAHAAS & SOHNHAAS & SOHNTHORMA
Design-TypKaminofenKaminofenKachel­ofenKachel­ofenWerk­stat­t­ofen
Gesamtmaße (HxBxT)185 x 75 x 62 cm 117 x 52 x 46 cm 77 x 56 x 39 cm 58 x 47 x 34 cm 91 x 33 x 28 cm
AußenmaterialStahlStahlKeramik, Guss­eisenEmaille, Guss­eisenStahl, Emaille, Guss­eisen
Wirkungsgrad79,0 %80,7 %mind. 70 %75 %78,2 %
Tür mit GlasscheibeJaJaJaJaJa
Vorteile
  • Beson­ders großer Brenn­raum
  • Große Front­scheibe
  • Groß und trotzdem leicht
  • Bequem anzu­feuern
  • Get­rennte Füll- und Aschetür
  • Schickes Design
  • Email­lierte Ver­k­lei­dung
  • Recht leicht
  • Sehr kom­pakt
  • Beson­ders leicht
Nachteile
  • Keine Automatikregelung
  • Griffe werden sehr heiß
  • Keine selbstschließende Tür
  • Keine Anmerkung
  • Nicht sehr schick, Werkstattofen halt
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *
Vergleichssieger
XXL - Kaminofen LINESTOVES C400

Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
THERMIA Kaminofen München

8 Bewertungen*
€ 579,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Haas & Sohn Dauerbrandofen Stolberg 133.15

€ 1.144,26
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Dauerbrandofen HARZ 132.08

1 Bewertung*
€ 706,37
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
THORMA Werkstattofen Bozen, Stahl Cappuccino

1 Bewertung*
€ 274,79
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste in Kürze über die Thematik Dauerbrandofen

Die Dauerbrandöfen sind sogenannte Dauerbrandstoffe, wie zum Beispiel Kohlebrikettes optimiert: Die Kohle rutscht dabei eine Vertiefung im Boden des Ofens nach. Sie brennt so sehr langsam ab und heizt dadurch sehr viel länger.

Theoretisch können Sie in den Dauerbrandöfen auch Zeitbrandstoffe, wie Holz oder Papier abbrennen, jedoch brennen diese nicht unbedingt optimal ab. Trotzdem sind beide Ofenarten, sowohl die Dauerbrandöfen, wie auch die Zeitbrandöfen für den Langzeitgebrauch gedacht.

Die Heizleistung selbst wird in Kilowatt angegeben, während der Wirkungsgrad anzeigt, wie optimal der Ofen seien Wärme an die Umgebung abgibt.

Dauerbrandofen: Darauf sollten Sie achtenDauerbrandofen

Vor ungefähr 65 Millionen Jahren ist der Dauerbrandstoff Braunkohle entstanden, er zählt zu den sogenannten fossilen Brennstoffen. Dass beim Abbrennen sehr ergiebige Hitze erzeugt wird, gilt als großer Vorteil der fossilen Brennstoffe. Wenn also der Brennvorgang optimal verläuft wird dieser Vorteil am besten genutzt und gerade darauf sind die Dauerbrandöfen spezialisiert.

Allerdings kann nicht jeder Dauerbrandofen im Vergleich überzeugen und dementsprechend gibt es einige Aspekte, auf die Sie vor einem Kauf achten müssen.

Mit einem Vergleich können Sie genau das Modell finden, dass Ihren Bedürfnissen entspricht. Daher kommt es vor dem Kauf auch darauf an, die wichtigsten Kaufkriterien zu kennen und diese anschließend zu prüfen.

Als wichtige Eigenschaften bei Dauerbrandofen haben sich herausgestellt:

  • Zulassung
  • Modelle mit oder ohne Tür
  • Heizleistung und das Thema Effizienz

Zulassung

  • Dauerbrandöfen müssen zugelassen und nach der Norm des Deutschen Institut für Normung (DIN) auch zertifiziert sein. Es hilft also überhaupt nichts, sich einen wunderschönen Ofen auszusuchen, wenn Sie diesen nicht in Betrieb nehmen dürfen. Jedoch gilt auch, dass selbst der leistungsfähigste Ofen ohne ein solches Zertifikat kein Dauerbrandofen-Vergleichssieger werden könnte.

Die DIN die Ihr Ofen also erfüllen muss, ist die DIN EN 13240 Dauerbrand. Sie regelt also, das bestimmte Emissionswerte nicht überschritten werden und ein Wirkungsgrad von mindestens 70 Prozent erreicht wird.

Weiterhin muss Ihr neuer Dauerbrandofen nehmen der DIN-Norm noch eine von drei weiteren Bedingungen für Dauerbrandstoffe erfüllen.

  • CE-Zeichen
  • Ü-Zeichen
  • individuelle Zustimmung der Obersten Bauaufsichtsbehörde

Modelle mit oder ohne Tür

  • Ein ganz wichtiges Sicherheitskriterium erfüllen Dauerbrandöfen mit selbstschließender Tür. Es gilt jedoch nicht als Ausschlusskriterium für die Inbetriebnahme des Ofens, wenn dieser Mechanismus fehlt. Es gibt für diese offenen Öfen, ohne selbstschließende Türe eine Ausnahmeregelung. Diese dürfen an acht Tagen im Monat für maximal fünf Stunden genutzt werden.

Heizleistung

Vor der eigentlichen Kaufentscheidung, müssen Sie sich jedoch genau bedenken, wie der zu heizende Raum beschaffen ist. Nur so können Sie eine optimale Heizleistung mit Ihrem neuen Dauerbrandofen erzielen. Bitte stellen Sie sich daher folgende Fragen:

  • Welche Größe an der Raum den ich heizen möchte?
  • Wie ist die Isolierung in diesem Raum?
  • Ist der Dauerbrandofen die einzige Wärmequelle des Raums?
  • Ist bereits ein Kaminschacht vorhanden, oder wo kann er angebracht werden?

Als Richtlinie für die Heizleistung gilt, je Quadratmeter Wohnfläche brauchen Sie 0,1kw

Der Wirkungsgrad eines Ofens bemisst sich dabei nach der Wärme die der Ofen nach außen abgibt. Der Wert der Hitzeabstrahlung ist also wesentlich wichtiger, als die Tatsache, ob der Ofen besonders heiß wird,

Ein Wirkungsgrad von 100 Prozent der entstehenden Wärme, die abgegeben wird, wäre also das Optimum. Jedoch kommen auch sehr gut Öfen in der Regel auf einen Wirkungsgrad von 70 bis 80 Prozent.

Dauerbrandofen: Die besten Hersteller und Marken im Vergleich

Die Kaufkriterien sind immens wichtig für einen potentiellen Kauf. Darüber hinaus spielen allerdings auch die Hersteller eine Rolle, denn die Qualitäten und Vorzüge schwanken teilweise doch recht deutlich.

Die besten Hersteller im Vergleich sind:

  • Justus
  • Haas & Sohn
  • Thermia

Justus: im Vergleich mit einigen positiven Vorzügen

Die Produkte von Justus befinden sich von der Qualität und Verarbeitung auf einem sehr hohen Niveau. Allen voran die Leistung ist bei den Modellen ansprechend und auch das Design wirkt modern und optisch gelungen. Die Dauerbrandöfen heizen effizient und besonders sparsam, überhitzen sehr spät und kühlen den Ofen zeitnah. Die Ofentür schließt im Gegensatz zu anderen Herstellern besonders leise und zu guter letzt ist auch die Reinigung sehr gut handzuhaben.

Haas & Sohn: kompakte Bauweise und eine sehr gute Leistung

Im Vergleich zu anderen Herstellern sind die Öfen von Haas & Sohn deutlich kompakter gebaut und überzeugen somit durch einen effizienten Wirkungsgrad im Bereich der Erwärmung. Der eingebaute Wärmetauscher sorgt für eine gute Leistung, die Modelle sind pflegeleicht und lassen unbenutzt keine warme Luft heraus. Die Brennladung hält sehr lange und somit können Sie den Abend mit Ihrer Frau ganz romantisch gestalten. Die Produkte von Haas & Sohn sind allesamt empfehlenswert und überzeugen auf einem sehr hohen Qualitätsniveau.

Thermia: Ansprechendes Design und eine bequeme Handhabung

Wenn Sie sich für einen Ofen von Thermia entscheiden, dann haben Sie ein Produkt mit einer benutzerfreundlichen Handhabung. Trotz der ausgesprochen großen Bauweise, sind die Produkte leicht und besonders angenehm anzumachen. Ein hoher Wirkungsgrad und eine angenehme Verarbeitung sorgen dafür, dass die Produkte absolut empfehlenswert sind.

Dauerbrandofen: Was sind die Einsatzfelder?

Ein Dauerbrandofen ist vielfältig einsetzbar und kann Ihnen gerade im Winter als zusätzliche Heizquelle dienen. Mit einem solchen Ofen haben Sie mehrere Räume optimal gewärmt, denn die Energie wird optimal verteilt und gerade das effiziente Heizen ist eine der Stärken von einem Dauerbrandofen.

Ob Ein romantischer Abend mit Ihrer Freundin oder der Geburtstag Ihres Vaters – mit einem Dauerbrandofen wird der Tag absolut angenehm enden. Dauerbrandöfen können Sie von unterschiedlichen Marken kaufen.

Fazit zum Thema Dauerbrandofen

Ein Dauerbrandofen ist die perfekte Heizquelle im Winter und bietet eine effiziente Energieverteilung. Daher sollten Sie einen solchen Ofen kaufen, denn damit wird es nicht mehr kalt werden, ganz gleich welche Außentemperaturen herrschen. Vor dem Kauf sollten Sie allerdings unseren Vergleich nutzen und auf Kriterien wie die Zulassung oder die Heizleistung achten. Als beste Hersteller haben sich im Vergleich die Marken Justus, Haas & Sohn sowie Thermia durchgesetzt. Wählen Sie ein Produkt aus unserem Vergleich und der Winter wird zu einer schönen Jahreszeit.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren: