Benzin-Rasentrimmer

 In Rasenpflege
Abbildung
Vergleichssieger
AL-KO 112940 Rasentrimmer BC 4535 II-S Premium
Dolmar 701245210 Benzin Motorsense MS-245.4UE mit Doppelhandgriff
Unsere Empfehlung
2in1 Benzin Motorsense DEMON Rasentrimmer 5,2 PS Freischneider Trimmer RQ580 OG2
MTD Benzin-Motorsense SMART BC 33; 41ATG0K-678
Einhell Benzin-Sense GH-BC 43 AS
ModellAL-KO 112940 Rasentrimmer BC 4535 II-S Premium*Dolmar 701245210 Benzin Motorsense MS-245.4UE mit Doppelhandgriff*2in1 Benzin Motorsense DEMON Rasentrimmer 5,2 PS Freischneider Trimmer RQ580 OG2*MTD Benzin-Motorsense SMART BC 33; 41ATG0K-678*Einhell Benzin-Sense GH-BC 43 AS*
Vergleichsergebnis
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,8Gut
Bewertung2,0Gut
Kundenbewertung
62 Bewertungen*

15 Bewertungen*

21 Bewertungen*

18 Bewertungen*

31 Bewertungen*
HerstellerAL-KODOLMARMAR-POLWolf-GartenEinhell
SchneidsystemFaden und MesserMesserFaden und MesserFaden und MesserFaden und Messer
SchnittbreiteMesser 25 cm ; Faden 41 cm35 cmMesser keine Angabe ; Faden 42 cmMesser 25,5 cm ; Faden 42 cmMesser 25,5 cm ; Faden 42 cm
Tankvolumen1,1 Liter0,5 Liter1,2 Liter0,9 Liter1,0 Liter
Gewicht8,7 kg5,9 kg7,9 kg6,8 kg8,8 kg
inkl. TragegurtJaJaJaJaJa
Vorteile
  • Sehr gute Schnei­de­leis­tung
  • Ergo­no­mi­scher Griff
  • Geringes Gewicht
  • Ein­fa­cher Zusam­menbau
  • Kräf­tiger Motor
  • Ink­lu­sive Gesichts­schutz
  • Gutes Start­ver­halten: sch­nell & pro­b­lemlos
  • Hohe Dreh­zahl
  • Gutes Start­ver­halten: sch­nell & pro­b­lemlos
  • Ergo­no­mi­scher Griff
Nachteile
  • Recht schwer
  • Anleitung mit Schwächen
  • Anleitung mit Schwächen
  • Recht laut
  • Häufiger Probleme mit dem Faden, klemmt und lässt sich nicht einfädeln
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *

Das Wichtigste in Kürze

Wer als Hobbygärtner über hochwertige Werkzeuge verfügt, kann seinen Garten gut gepflegt halten. Der Benzin-Rasentrimmer ist ein Beispiel für ein solches Hilfsgerät, mit dem man sich die Arbeit erleichtern kann. Grasbewuchs am Wegrand aber auch Unkraut können mit einem solchen Gerät leicht geschnitten werden. Auch große Flächen lassen sich leicht bearbeiten. Durch den benzinbetriebenen Motor ist man auch nicht auf einen Stromanschluss angewiesen.
Wenn man einen Bezin-Rasentrimmer kaufen möchte, kann man zwischen unterschiedlichen Modellen entscheiden. Motorkapazität und Schneidevorrichtung können so gewählt werden, dass sie genau zu den eigenen Ansprüchen passen. Daher kann man diese Geräte im privaten sowie im professionellen Bereich einsetzen. Im Benzin-Rasentrimmer Vergleich kann man sich einmal über die Eigenschaften der einzelnen Geräte informieren.
Sie können Benzin-Rasentrimmer kaufen, die sehr hohe Umdrehungsgeschwindigkeiten erreichen. Auf diese Weise fällt es leicht, auch stärkeres Unkraut schnell zu trimmen. Man braucht zu der Arbeit nicht viel Körperkraft und auch das lästige Bücken entfällt. Deshalb lohnt es sich, die verschiedenen Geräte im Benzin-Rasentrimmer Vergleich kennenzulernen.

Benzin Rasentrimmer kaufen: Das sollten Sie beachten

Wenn Sie einen Benzin-Rasentrimmer kaufen möchten, gilt es, einige Auswahlkriterien zu beachten. Schließlich wollen Sie sichergehen, dass Sie mit der Wahl des Gerätes auch zufrieden sind. Im Benzin-Rasentrimmer Vergleich sollten Sie daher bei den angebotenen Geräten auf die folgenden Eigenschaften achten:
[ul] [li] Motorisierung[/li] [li] Handhabung[/li] [li] Preis-Leistungsverhältnis[/li] [/ul]

Verschiedene Motorleistung für unterschiedliche Aufgaben

Wenn man einen Benzin-Rasentrimmer kaufen möchte, sollte man sich schon vor dem Kauf überlegen, in welchem Bereich man das Gerät einsetzen möchte. Die Leistung des Motors bestimmt, mit wie viel Kraft geschnitten werden kann. Wer auf einen kleinen Grundstück lediglich die Wegränder trimmen möchte, kommt mit einer Motorleistung von 1 PS ausgezeichnet aus. Wer einen Benzin-Rasentrimmer kaufen will, um damit auf einem großen Grundstück zu arbeiten, sollte eine höhere Motorleistung vorziehen. Mit einem leistungsstarken Trimmer können Sie Rasenränder am Waldrand und auch Unkraut trimmen. Beim Kauf sollte man auch auf eine größere Kapazität des Benzintanks achten, so dass man lange trimmen kann, ohne Nachfüllen zu müssen.

[H3]Einfache Handhabung für komfortables Arbeiten[/H3]

Wer den Rasentrimmer oft einsetzen möchte, sollte im Benzin-Rasentrimmer Vergleich ein Modell wählen, dass sich durch hohen Bedienungskomfort auszeichnet. Besonders wichtig ist ein leichter Start des Benzinmotors, so dass man das Gerät problemlos in Betrieb nehmen kann. Praktisch ist es auch, ein Gerät mit einem Multifunktions- Handgriff zu wählen, bei dem alle Bedienelemente leicht erreicht werden können.

Preis und Leistung abwägen

Wer sich einen Benzin-Rasentrimmer kaufen möchte, sollte dabei auf das richtige Preis-Leistungsverhältnis achten. Erfahrungsgemäß sind Markengeräte ein wenig höher im Preis, dafür jedoch auch wesentlich zuverlässiger, als Billigimporte. Im Benzin-Rasentrimmer Bergleich kann man auch etliche Modelle finden, die mit viel zusätzlichem Zubehör ausgestattet sind. Solche Geräte weisen in der Regel ebenfalls einen höheren Preis auf, sind aber auch vielseitiger im Einsatz. Für einen großen Garten sollte man deshalb einen guten Benzin-Rasentrimmer kaufen, der eine wertvolle Hilfe bei der Gartenpflege sein kann.

Die besten Marken und Hersteller im Benzin-Rasentrimmer Vergleich

Etliche unterschiedliche Hersteller bieten Benzin-Rasentrimmer an. Die Leistungen und auch die Qualität der einzelnen Geräte können sehr verschieden sein. Auch beim Preis findet man oft erhebliche Unterschiede. Wenn Sie einen Benzin-Rasentrimmer kaufen möchten, mit ein optimales Arbeiten möglich ist, können Sie im Benzin-Rasentrimmer Vergleich die Eigenschaften der einzelnen Geräte kennenlernen. Zu den beliebtesten Marken gehören:

Makita
Einhell
Brast

Innovative Produkte bei Makita im Benzin-Rasentrimmer Vergleich

Die Marke Makita hat sich weltweit einen ausgezeichneten Namen für hochwertige Werkzeuge und Gartengeräte geschaffen. Wenn Sie einen Makita Benzin-Rasentrimmer kaufen, erhalten Sie ein Gerät mit innovativer Technik und ausgezeichneten Funktionseigenschaften. Die Modelle In Benzin-Rasentrimmer Vergleich sind robust gebaut und eignen sich auch für den professionellen Einsatz. Die meisten Modelle sind mit einem Leicht-Start System ausgestattet. Sie weisen darüber hinaus geschickt entworfene Handgriffe auf, die ein ermüdungsfreies Arbeiten ermöglichen.

Faire Preise bei Einhell

Einhell Produkte zeichnen sich im Benzin-Rasentrimmer Vergleich oft durch einen besonders fairen Preis aus. Trotzdem sind die Geräte mit Extras wie leichtem Start und ergonomischen Griffen ausgestattet. Sie können einen Einhell Benzin-Rasentrimmer kaufen, der mit einem 1PS Motor ausgestattet. Ein solches Gerät ist in der Lage, auch Unkraut in kurzer Zeit zu trimmen. Solche Geräte können sowohl mit Nylonfaden als auch mit einem Dreizahn-Messer eingesetzt werden.

Leistungsstarke Geräte von Brast

Eine weitere beliebte Marke im Benzin-Rasentrimmer Vergleich ist Brast. Von dieser Marke können Sie einen Benzin-Rasentrimmer kaufen, der mit einem Viertakt-Motor ausgestattet ist. Solche Geräte zeichnen sich durch einen besonders ruhigen, vibrationsarmen Lauf aus, der die Arbeit erleichtert. Die meisten Geräte werden mit einem gepolsterten Schultergurt geliefert, an dem das Gerät angenehm getragen werden kann. Ein stufenloser Geschwindigkeitsregler ist ein weiteres Plus. Der Trimmer lässt sich so jeder Aufgabe ausgezeichnet anpassen.

Benzin-Rasentrimmer kaufen: so wird das Gerät eingesetzt

Ein Benzin-Rasentrimmer ist ein ausgezeichnetes Gerät, um auch dort zu mähen und zu trimmen, wo man mit dem großen Rasenmäher nicht hinkommt. Einige Geräte weise eine erstaunliche Leistungsfähigkeit auf. Sie sind auch in der Lage, kräftigen Unkrautbewuchs mühelos zu entfernen. Bei der Handhabung eines Rasentrimmers gilt es, mehrere Gesichtspunkte zu beachten, um beste Ergebnisse zu erzielen. Bevor man mit der Arbeit beginnt, muss man darauf achten, dass der Schneidekopf parallel über den Boden geführt werden kann. Dazu muss auch der Tragegurt auf die entsprechende Länge eingestellt werden. Auch die richtige Arbeitstechnik ist wichtig. Der Trimmer sollte stets im Halbkreis von rechts nach links geschwungen werden. Dabei sollte man stets so schwingen, dass der Oberkörper nicht verdreht wird. Auf diese Weise ist das Arbeiten weniger anstrengend. Außerdem muss man beim Arbeiten, stets den richtigen Abstand zu Hindernissen berechnen. So vermeidet man Schäden an Blumen oder Bäumen und auch am Gerät selbst.

Fazit

Wenn man im Garten auch schwer zugängliche Stellen trimmen möchte, so sollte man einen Benzin-Rasentrimmr kaufen. Mit einem solchen Gerät lassen sich Rasenkanten aber auch Unkraut auf schnelle Weise schneiden. Im Benzin Rasentrimmer Vergleich findet man Geräte mit unterschiedlicher Kapazität. So kann man einen Rasentrimmer für den Kleingarten kaufen, oder In Benzin Rasentrimmer Vergleich auch ein Modell für den professionellen Einsatz finden.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren: