Batterie

 In Batterien & Ladegeräte
Abbildung
Vergleichssieger
Energizer Batterie Lithium Mignon AA
Unsere Empfehlung
Varta High Energy AA Mignon LR06
Varta Batterien Mignon AA LR6
GP L06 Batterien Mignon AA
Varta Longlife Extra Alkaline Batterie AA
ModellEnergizer Batterie Lithium Mignon AA*Varta High Energy AA Mignon LR06*Varta Batterien Mignon AA LR6*GP L06 Batterien Mignon AA*Varta Longlife Extra Alkaline Batterie AA*
unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,9Gut
Bewertung2,0Gut
Kundenbewertung
358 Bewertungen*

198 Bewertungen*

1932 Bewertungen*

363 Bewertungen*

3 Bewertungen*
HerstellerEnergizer BatteriesVartaVartaGPVarta
GrößeAA AA AA AA AA
Menge4 10 40 40 4
Preis pro Stück (circa)1,74 € 0,66 € 0,28 € 0,28 € 0,63 €
Spannung1,5 Volt 1,5 Volt 1,5 Volt 1,5 Volt 1,5 Volt
weitere Größen erhältlichJa Nein Ja Ja Nein
Vorteile
  • für Digi­tal­ka­meras opti­miert
  • ca. 12 Jahre haltbar
  • sehr gute, kon­stante Span­nung
  • sehr hohe Leis­tung
  • gutes Qua­li­tät­s­pro­dukt
  • ca. 10 Jahre haltbar
  • sehr hohe Kapa­zität
  • gutes Qua­li­tät­s­pro­dukt
  • ca. 10 Jahre haltbar
  • am Preis gemessen eine gute Lebens­dauer
  • am Preis gemessen eine gute Lebens­dauer
  • gutes Qua­li­tät­s­pro­dukt
  • auf Geräte mit mitt­lerer Leis­tung opti­miert
Nachteile
  • Lebensdauer nicht allzu lang
  • Leistung nicht immer optimal
  • Qualität nicht immer ausreichend
  • Qualität nicht immer optimal
  • keine Angaben
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *
Vergleichssieger
Energizer Batterie Lithium Mignon AA

358 Bewertungen*
€ 7,64
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Varta High Energy AA Mignon LR06

198 Bewertungen*
€ 5,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
GP L06 Batterien Mignon AA

363 Bewertungen*
€ 11,49
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE:

Viele Geräte im Haushalt werden mit Batterien betrieben. Die am häufigsten verwendeten Batterien sind die klein und zylindrisch. Je nach Größe besitzen sie die Bezeichnung AA oder AAA. Sie passen unter anderem in elektrische Kinderspielzeuge, Radios oder Taschenlampen. In Uhren werden gerne sogenannte Knopfbatterien eingesetzt. Ihre Form ist namensgebend. Knopfbatterien können immer nur einmal verwendet werden. Besonders geeignet sind Batterien und Akkus auf Reisen, da unterwegs meist kein Stromanschluss vorhanden ist. Außerdem sind sie verhältnismäßig preiswert und nehmen nicht viel Platz ein.
Der Handel bietet Einwegbatterien und Akku-Batterien an. Der große Vorteil der Akkus ist die mehrfache Wiederverwendung. Dadurch wird viel Geld gespart und die Umwelt entlastet. Drei Arten stehen zur Verfügung: die NiMh-, die NiCd- und die LiIon-Akkus. Jede Art hat ihre spezifischen Eigenschaften.
Akkus funktionieren alle nach demselben Prinzip. Die elektrische Energie wird im Inneren gespeichert und bei Bedarf wieder freigegeben. Die preiswerteren Akku-Batterien wie NiMh- und NiCd-Akkus arbeiten auf Basis von Nickel. Die hochwertigeren und kostenintensiven Batterien arbeiten mit Lithium und nennen sich LiIon-Akkus. Diese sind nicht nur leistungsstärker, sondern auch bei sachgemäßer Lagerung und Aufladung langlebiger.

Worauf Sie achten sollten, wenn Sie Batterien und Akkus kaufen möchtenBatterie

Die Auswahl ist groß, die Preis- und Qualitätsunterschiede ebenso. Daher sollten Sie vor dem Kauf unterschiedliche Produkte miteinander vergleichen. Wichtigste Gesichtspunkte sollten dabei sein:
– Für welche Anwendung?
– Die richtige Typenbezeichnung.
– Das Haltbarkeitsdatum.
– Die Packungsgröße.
– Das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Batterien sind ideal geeignet für kleinere mobile Endgeräte. Werden diese Geräte nur hin und wieder verwendet, sollten Sie zu den preiswerteren einfachen Batterien greifen. Nutzen Sie die Geräte jedoch häufig oder für längere Zeit, so sind wiederaufladbare Akkus besser.
Durch die richtige Typenbezeichnung können Sie erkennen, welche Batterie die passende Größe hat. Die gängigsten Modelle sind die Mignon (AA, LR6) und Micro (AAA, LR03) sowie die Mono (D, LR20), die Baby (C, LR14) und der 9-V-Block (6LR61).

Auch Batterien besitzen ein Haltbarkeitsdatum. Ist dieses erreicht, so lässt die Leistung merklich nach. Daher sollten Sie beim Kauf immer auf eine möglichst lange Haltbarkeit achten.
Viele Batterien werden nicht einzeln verkauft. Ausnahmen sind zum Beispiel der 9-Volt-Block oder Fotobatterien sowie einzelne Arten von Knopfbatterien. Die traditionellen Batterien und Akkus werden immer im Set angeboten und verkauft. Kaufen Sie nicht unnötig große Verpackungen, wenn Sie nicht viele Akkus oder Batterien benötigen. Die Produkte halten zwar eine ganze Weile, wenn sie sachgemäß gelagert werden. Aber je länger sie ungenutzt in einer Schublade liegen, desto leistungsschwächer werden sie.

Auch wenn Batterien, im Gegensatz zu Akkus, nicht sehr teuer sind, so sollten Sie auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis achten. Kaufen Sie nicht nur die sehr billigen Produkte aus dem Supermarkt, da diese nicht lange halten. Was Sie hier an dem Kaufpreis einsparen, müssen Sie doppelt und dreifach durch Folgekäufe wieder ausgeben. Bei regelmäßiger Verwendung sollten Sie sich einmal teurere Akkus in der passenden Größe kaufen. Egal, für welchen Batterietyp Sie sich entscheiden, achten Sie auf eine gute Qualität. diese erkennen Sie durch das Lesen von Kundenrezensionen und Testergebnisse.

Hersteller und Marken von Einweg- und Akku-Batterien

– Duracell
– Varta AG
– Sony
– Panasonic

  • Duracell

Duracell ist einer der weltweit führenden Hersteller hochwertiger Batterien und wiederaufladbarer Akkus. Das Unternehmen führt sämtliche im Handel gängigen Größen und Arten. Für die Hochwertigkeit zeugt die für fast alle Akkus 10 jährige Garantie. Maskottchen der Kultmarke ist der Duracell Hase, den jeder Deutsche aus der Werbung kennt. Im Jahr 1971 überarbeitete das Unternehmen das Design grundlegend. Seitdem wird die Marke durch die Farben blau und schwarz gekennzeichnet. Der Kunde kann die Produkte dadurch recht schnell als Firmeneigen erkennen.

  • Varta AG

Der traditionsreiche deutsche Batterie Konzern Varta hat seinen Hauptsitz in Ellwangen und beschäftigt über 2000 Mitarbeiter. Auf der Webseite des Unternehmens können Sie sich über viele interessante Themen informieren. Hier können Sie auch einen Einblick in die Herstellungsabläufe finden. Zum Beispiel wichtige Tipps in Bezug auf die Lagerung und das richtige Aufladen. So erhalten Sie die Langlebigkeit Ihrer Batterien. Ein hochwertiger Varta Akku kann bei guten Bedingungen bis zu 300 traditionelle Einweg-Batterien ersetzen.

  • Sony

Durch das unermüdliche Streben nach Innovation und die grenzenlose Leidenschaft für Technologien konnte das Unternehmen Sony eines der führenden Herstellers von Unterhaltungselektronik werden. Auch mobile Endgeräte, Spiele und Musik gehört zum Sortiment, genau wie qualitative Batterien und Akkus. Der Support und eine große Community stehen bei Fragen gerne zur Verfügung. Jede Batterie zeichnet sich durch Leistungsstärke und Langlebigkeit aus.

  • Panasonic

Die Panasonic Corporation ist ein börsennotierter Elektronikkonzern mit Sitz in Japan. Seine Produkte werden mit mehreren Markennamen wie Panasonic und Technics auch auf dem deutschen Markt erfolgreich verkauft. Wie alle Markenbatterien sind die hochwertigen Produkte bei den Verbrauchern sehr beliebt. Das zeigen auch die überwiegend positiven Kundenbewertungen.

Produkt- und Verwendungsarten

Batterien und Akku-Batterien können mehrere Jahre sachgemäß gelagert werden, ohne an Leistung zu verlieren. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass die einzelnen Produkte trocken und dunkel verstaut werden.
Wenn Sie die Batterien verwenden möchten, dann achten Sie immer darauf, dass Sie Produkte mit der richtigen Typenbezeichnung verwenden.

Ansonsten kann es zum Leistungsverlust kommen. Sie sollten immer alle Batterien gleichzeitig auswechseln. Auch sollten Sie beim Einsetzen mehrerer Batterien die gleiche Marke und den gleichen Hersteller verwenden. Sonst besteht die Gefahr des Auslaufens von Batteriesäure in das Endgerät. Im schlimmsten Fall kann dieses dann kaputt gehen. Leere Batterien aus und Akkus aus stromfressenden Geräten wie Fotoapparat oder MP3 Player nicht wegwerfen. Sie reichen meist noch einige Zeit für die Verwendung zum Beispiel in einer Wanduhr. Wenn Sie ein Gerät eine längere Zeit nicht benutzen, entnehmen Sie die Batterien.

Diese können sich sonst entladen oder ebenfalls auslaufen. Batterien gehören nicht in den Hausmüll. Händler sind verpflichtet, diese wieder zurückzunehmen. Außerdem befinden sich Sammelbehälter in fast jedem Supermarkt.

Fazit

Akkus und Batterien sind eine gute Möglichkeit, um auch mobil mit Strom betriebene Endgeräte zu betreiben. Auch Kinderspielzeug kann dank ihnen zum Leben erweckt werden. Sowohl beim Kauf als auch bei der Lagerung und der Verwendung müssen Sie sachgemäß vorgehen. Sonst droht eine schnelle Entleerung. Bei dauerhafter Verwendung lohnt die Anschaffung von teuren Akkus. So können Sie dauerhafte Folgekäufe der billigen Produkte vermeiden und im Endeffekt sogar noch Geld einsparen.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren: