Avocadoöl

 In Essig & Öle
Abbildung
Vergleichssieger
Naissance Avocadoöl
Olivado Avocadoöl Extra Virgin
Die Kulinaristen Bio Avocadoöl
Naissance Avocadoöl raffiniert
Naissance Avocadoöl rein
ModellNaissance Avocadoöl*Olivado Avocadoöl Extra Virgin*Die Kulinaristen Bio Avocadoöl*Naissance Avocadoöl raffiniert*Naissance Avocadoöl rein*
Vergleichsergebnis
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,8Gut
Bewertung1,9Gut
Kundenbewertung
18 Bewertungen*

16 Bewertungen*

6 Bewertungen*

6 Bewertungen*

4 Bewertungen*
HerstellerNaissanceOlivado NeuseelandDie KulinaristenNaissanceNaissance
Menge250 ml 250 ml 250 ml 1.000 ml 500 ml
VerpackungGlas­fla­sche Glas­fla­sche Glas­fla­sche Plas­tik­fla­sche Plas­tik­fla­sche
zum Verzehr geeignetNein Ja Ja Nein Nein
BioJa Ja Ja Nein Ja
Vorteile
  • spendet viel Feuch­tig­keit
  • herber Geruch
  • sehr ver­träg­lich
  • hoher Rauch­punkt – gut zum Braten
  • ange­nehmer but­t­riger Gesch­mack
  • spendet viel Feuch­tig­keit
  • spendet viel Feuch­tig­keit
  • sehr ver­träg­lich
  • sehr ver­träg­lich
  • dicke Kon­sis­tenz – erleich­tert Auf­trag
  • spendet viel Feuch­tig­keit
  • herber Geruch
Nachteile
  • nicht zum Verzehr geeignet
  • hoher ml Preis
  • leichter Geschmack
  • nicht Bio-zertifiziert
  • hoher Preis
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *
Vergleichssieger
Naissance Avocadoöl

18 Bewertungen*
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Naissance Avocadoöl raffiniert

6 Bewertungen*
€ 19,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Naissance Avocadoöl rein

4 Bewertungen*
€ 25,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste in Kürze

Das immer weiter ansteigende Verlangen nach Schönheit, ewigem Leben und Gesundheit wirkte sich umgehend auf die Lebensmittelindustrie aus. Der Begriff „Superfood“ gelang zunehmend an Bedeutung. Im Gegensatz zum Öl ist die Frucht der Avocado bereits länger schon länger bekannt. Das Öl wird aus dem Fruchtfleisch gewonnen und konträr zu Raps- oder Sonnenblumenölen eher trüb.

Avocadoöl kaufen – Warum sind diese Öle so gesund? – Avocadoöl Vergleich

Die Avocado ist LIeferant für diverse positive Zusätze für unseren Körper. Neben unterschiedlichen Vitaminen wie A, E und C, sind in der Frucht auch die Vitamine B2 und B6 enthalten. Darüber hinaus beinhaltet das Öl dieser Frucht kein Cholesterin und ist daher deutlich gesünder. Auch seine grün- gelbliche Farbe ist sehr ansprechend.

Das hergestellte Öl verfügt über eine leicht nussige Note und in Kombination, beispielsweise mit Zitronensaft individuell einsetzbar. Wenn Sie das Öl zum Braten nutzen wollen, besticht das Öl durch seinen relativ hohen Rauchpunkt, der bei circa 250 Grad Celsius liegt. In der Regel ist das starke Erhitzen von Ölen nie zu empfehlen, was den Einsatz von Avocadoöl nicht schmälert. Auch als Salatdressing oder zum Dämpfen unterschiedlicher Gemüsesorten im Ofen ist es denkbar.

Avocadoöl kaufen – Worauf achten beim Kauf? Avocadoöl

In der Regel kann bei Ölen darauf hingewiesen werden, dass die Öle kaltgepresst und in Bio-Qualität die als eine der besten gelten. Häufig werden Öle mit anderen „minderwertigen“ gemischt. So werden die Vorteile, die Avocado-Früchte mit sich bringen, beinträchtigt.

Viele Menschen kümmern sich heutzutage sehr um ihren Körper und ihr Aussehen. Die Begriffe „Superfood“ und „Healthy“ werden wie selbstverständlich in Gesprächen genutzt. So ist es nicht ungewöhnlich, dass auch die Avocadofrucht mit ihren vielen Vitaminen und weiteren positiven Zusätzen zu diesen hinzugezählt wird.

Besonders im Internet finden sich viele Informationen über den Einbezug von Ölen in Masken und Cremes. Auch hierbei ist darauf zu achten, dass das Öl ein hochwertiges ist. So können Sie garantieren, dass Sie Ihrer Haut die entsprechende Feuchtigkeit übertragen können.

´

Welche Hersteller von Avocadoöl gibt es?

Wenn Sie sich dazu entschlossen haben, Avocadoöl kaufen zu wollen, möchten wir Ihnen jetzt einige Hersteller für dieses vorstellen. Der Avocadoöl Vergleich gibt Ihnen eine Übersicht:

La Tourangelle

Das Öl von La Tourangelle liegt im preislichen Mittelfeld und wird in der Regel als 250ml in versiegelten Blechdosen verkauft. Eine lichtundurchlässige Vepackung dient dazu, dass das Öl nicht unter direkter Sonneneinstrahlung leidet und sich seine Qualität verringert. Die Früchte reifen in der Sonne des US-amerikanischen Bundesstaates Kalifornien und werden direkt vor Ort abgefüllt. Die seidige Textur macht das Öl optimal zur Nutzung für Salate oder Gemüse.

 Naissance

Öle von Naissance sind zu 100% komplett biologisch rein und wird nicht raffiniert. Dies wirkt sich auf den Geruch aus, der im Vergleich mit anderen Ölen ein wenig intensiver riecht. Das kann sich auf den Genuss beim Essen auswirken, vor allem, wenn das Öl naturbelassen an die Nahrungsmittel gegeben wird. Bei dem Gar- und Kochvorgang verflüchtigt sich diese Note jedoch merklich. Sollte das Öl für die Anwendung auf Haut oder Haaren genutzt werden, kann der Geruch störend wirken. Ein weiterer Unterschied zu anderen Ölen ist die Textur, die bei Naissance zähflüssiger ist. Preislich liegt das Öl im gehobenen Mittelfeld.

Olivado

Olivado verarbeitet Avocadofrüchte aus Neuseeland aus der ersten Pressung und stellt so hochwertiges Öl her. Aufgrund dessen gilt es als extra virgin Öl und enthält einen klaren Geschmack nach reifen Früchten. Zwar liegt der Artikel aufgrund seiner qualitativ hochwertig verarbeiteten Produkte im gehobenen Preissegment – dies ist jedoch berechtigt. Es zeigt sich, dass nur sehr wenig Öl benötigt wird, um dem Essen die klassische Note zu verleihen. Die angenehm nussige Note und die dunkelgrüne Färbung unterstützen seinen Geschmack positiv.

Die Kulinaristen

Sie nutzen für die Pressung ihres Öls ausschließlich Bio-Früchte aus ökologischem Anbau Südafrikas. Aus diesen wird ein natives Öl hergstellt, dass in erster Pressung als kaltgepresst gilt. Die Temperatur bei diesem Vorgang überschreitet niemals die Grenze von 40 Grad. Auch Luft- und Lichtzufuhren sind ausgeschlossen. Neben der Rohkostqualität kann das Öl auch zum Braten und Kochen verwendet werden.

Tipps und Tricks

„Mit Essen spielt man nicht“ ist ein altbewährter Spruch aus unserer Kindheit. Doch lässt sich das Öl einer Avocado auch wunderbar als Kosmetika einsetzen. Das zeigt sich auch dadurch, dass die Frucht bereits in unterschiedlichen Cremes und Seifen enthalten ist. Besonders für die Haut hat Avocado eine positive Wirkung, da sie diese geschmeidig hält und mit Feuchtigkeit versorgt. Aufgrund dis sehr nussigen Aromas kann das Öl auch als Dressing zu Salaten und Käse gereicht werden.

Fazit

Bei dem Kauf von Avocadoöl sind viele Dinge zu beachten. Wenn Sie das Öl als Rohkostvariante nutzen möchten, sollten Sie darauf achten, dass dieses ein natives ist. Auch die Kaltpressung trägt zum Geschmack des Öles bei. Darüber hinaus raten wir zu Früchten, die aus sonnenstarken Regionen der Welt wie etwa Kalifornien stammen. Bei der Nutzung für die Hautpflege müssen Sie nicht ganz so kritisch sein. Die Frucht liefert in der Regel stets Feuchtigkeit und hilft zur Regeneration der Haut.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren: