Außenfilter

 In Aquaristik
Abbildung
Vergleichssieger
JBL 60222 Außenfilter für Aquarien von 200 - 800 Litern, CristalProfi e 1901 greenline
Eheim eXperience 350
Fluval 306
Tetra EX 800 Plus
AquaClear 20 Power Filter
ModellJBL 60222 Außenfilter für Aquarien von 200 - 800 Litern, CristalProfi e 1901 greenline*Eheim eXperience 350*Fluval 306*Tetra EX 800 Plus*AquaClear 20 Power Filter*
Vergleichsergebnis
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung2,1Gut
Kundenbewertung
226 Bewertungen*

34 Bewertungen*

85 Bewertungen*

366 Bewertungen*

140 Bewertungen*
HerstellerJBLEheimFluvalTetraAquaClear
Leistungsaufnahme36 W 24 W 15 W 10,5 W 6 W
Pumpenleistung1.900 l/h 1.050 l/h 1.150 l/h 790 l/h 378 l/h
Förderhöhe> 1,50 m 2,00 m 1,75 m 1,30 m kein Bedarf
mechanische ReinigungJa Ja Ja Ja Ja
Vorteile
  • für sehr große Aqua­rien geeignet
  • auch für 120 l, 200 l, 300 l und 600 l Aqua­rien erhält­lich
  • Schlauch­an­schlüsse drehbar
  • 4 Jahre Garantie
  • auch für 150 l und 250 l Aqua­rien erhält­lich
  • 3 Jahre Garantie
  • ein­fache Rei­ni­gung
  • auch für 100 l, 200 l und 400 l Aqua­rien erhält­lich
  • geringer Strom­ver­brauch bei relativ hoher Leis­tung
  • auch für 120 l und 500 l Aqua­rien erhält­lich
  • sehr leise im Betrieb
  • auch für 114 l und 190 l Aqua­rien erhält­lich
  • sitzt auf dem Aqua­rien-Rand auf
Nachteile
  • chemische Reinigung (nach­rüstbar)
  • Filterkörbe nicht stabil
  • Extrem laut
  • schlechter Filter
  • geringe Pumpleistung
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *
Eheim eXperience 350

34 Bewertungen*
EUR 145,95
€ 123,52
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Fluval 306

85 Bewertungen*
EUR 119,00
€ 79,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Tetra EX 800 Plus

366 Bewertungen*
EUR 109,99
€ 62,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
AquaClear 20 Power Filter

140 Bewertungen*
EUR 32,79
€ 23,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste in Kürze:

Filter stellen eine wichtige Hilfe beim Sauberhalten des Aquariums dar. Der entscheidende Unterschied beim Außenfilter ist, dass dieser außerhalb des Aquariums einen Platz findet. Dadurch können Sie diesen leichter erreichen und reinigen. Darüber hinaus versorgen Außenfilter ebenso größere Aquarien.

Es gibt drei verschiedene Reinigungstechniken, die Sie nutzen können. Die mechanische, biologische oder chemische Reinigung. Alle drei Arten bekämpfen Schmutzpartikel und helfen das Aquarium von Verunreinigungen zu befreien.

Den Filter müssen Sie ebenfalls regelmäßig reinigen. Dazu müssen Sie diesen nur öffnen und die einzelnen Kassetten herausnehmen. Kurz unter Wasser abwaschen und mit einem Schwamm schrubben. Danach ist der Filter wieder wie neu.

Außenfilter kaufen – Worauf müssen Sie achten?

Ein Außenfilter ist eine gute Alternative. Kaufen Sie diesen aber nicht vorschnell. Die diversen Unterschiede sorgen dafür, dass Sie schnell zum falschen Modell greifen. Um das Problem zu umgehen, haben wir für Sie die wichtigsten Aspekte zusammengefasst.

  • Leistung: Um alle Schmutzpartikel aus dem Wasser zu saugen und dieses dauerhaft sauber zu halten, muss eine gute Leistung vorliegen. Auf der Verpackung muss angegeben sein, für welche Aquariumsgröße der Filter gedacht ist. Wichtig ist, dass Sie diese nicht überschreiten. Ansonsten belasten Sie den Filter sowie Ihre Fische. Die meisten Angebote liegen zwischen 40 und 400 Liter Volumen. Minimal sollte der Filter bis zu 250 Liter pro Stunde umwälzen. Eine geringere Leistung ist nur bei kleinen Aquarien zu empfehlen.
  • Stromverbrauch: Der Filter läuft 24 Stunden am Tag. Aus diesem Grund müssen Sie sich ebenfalls mit dem Stromverbrauch beschäftigen. Im besten Fall ist der Filter in die Energieeffizienzklasse A oder A+ einsortiert. Nur selten gibt es Angebote, welche bei A++ liegen. Alles, was unter B liegt, sollten Sie aber meiden. Die Kosten, welche über die Zeit entstehen, sind zu hoch.
  • Lautstärke: Steht das Aquarium in einem Raum, wo Sie sich häufig aufhalten, ist die Lautstärke wichtig. Die meisten Angebote arbeiten heute sehr leise. Sie vernehmen diese meist nur durch ein leises Brummen. Doch auch hier gibt es Ausnahmen. Achten Sie beim Kauf deswegen auf Kennzeichnungen wie „besonders leise“, „flüsterleise“ oder „laufruhig“.
  • Reinigung: Sie können einen Außenfilter nicht für immer laufen lassen. Nach sechs bis 12 Monaten müssen Sie die Filter im Inneren austauschen. Achten Sie deshalb schon beim Erwerb darauf, wie leicht sich der Filter auseinandernehmen lässt. Gerade, wenn sich etwas darin verfangen hat, sollte eine Reinigung schnell und einfach ausfallen.

Für welchen Hersteller sollten Sie sich entscheiden?

Neben den zahlreichen technischen Aspekten spielt der Hersteller eine genauso wichtige Rolle. Wählen Sie einen falschen Produzenten, zeigt sich dies bald zu Ihrem Nachteil. Besonders die Reinigungsleistung kann schon nach kurzer Zeit nachlassen. Damit dies nicht passiert, stellen wir Ihnen drei beliebte und bekannte Anbieter vor.

Tetra:

Im Bereich des Aquariums spielt der Hersteller Tetra eine wichtige Rolle. Er bietet eine große Auswahl an Produkten an. Darum ist auch der Außenfilter nicht weit. Der größte Vorteil ist, dass dieser verschiedene Kammern der Reinigung bietet. Insofern erhalten Sie kristallklares Wasser. Ganz nebenbei ist der Filter dabei überraschend leise. Nachteilig ist aber, dass Sie etwas mehr Geld investieren müssen.

Aquaflow Technology:

Geeignet für Süß- und Salzwasser sind die Außenfilter von Aquaflow Technology. Bis zu 400 Liter Wasser kann der kleine und recht leise Filter reinigen. Ein großer Pluspunkt ist der Preis, denn Sie erhalten ein recht günstiges Modell. Ebenso ist die Reinigungsleistung überzeugend. Dennoch sollten Sie keine so große Qualität erwarten, wie bei anderen Geräten. Gerade das viele Kunststoff ist ein bekennender Nachteil.

JBL:

Schon die Optik der Filter von JBL überzeugt. Der Hersteller setzt auf ein schickes Design, sodass diese nicht unangenehm auffallen. Auch die überraschend leise Laufruhe überzeugt sofort. Dennoch haben auch die Filter von JBL einige Schattenseiten. Vorrangig bei sehr großen Aquarien kann es zu Problemen beim Ansaugen kommen. Deswegen sollten Sie die empfohlene Größe von 40 bis 120 Liter nicht überschreiten.

Die unterschiedlichen Arten der Reinigung

Außenfilter unterscheiden sich in drei Filterarten. Beliebt ist der mechanische Filter. Bei diesem kommen Schaumstoff-Pellets oder Keramik-Ringe als Füllmaterial zum Einsatz. Der Filter können Sie als erster Schritt der Reinigung betrachten. Wichtig beim Kauf ist, dass ein mechanischer Filter einen hohen Durchfluss bietet. Nur so kann er Fischfutter, Fischkot, Pflanzenstücke und mehr auffangen.

Der biologische Filter arbeitet mit kleinen Kügelchen. In diesen sieden winzige Organismen, welche sich von den Schmutzpartikeln im Wasser ernähren. Diese Filterschicht ist als Ergänzung zum mechanischen Filter ideal. Immerhin kann dieser die mikrofeinen Schmutzpartikel nicht abhalten. Gerade, wenn Sie viele Fische besitzen, sollten Sie auf einem biologischen Filter nicht verzichten. Dieser besteht aus Amöben, Rödertierchen, Bakterien und Wimperntierchen. Je nach Modell kommen Kügelchen oder Schwämmchen zum Einsatz.

Die letzte Art vom Außenfilter ist die chemische Reinigung. Sie nutzt verschiedene Stoffe, welche diverse Aufgaben übernehmen. Beispielsweise holt Zeolith Phosphate und Nitrate aus dem Wasser. Dadurch verringert sich die Algenbildung. Torf wiederum enthärtet das Wasser. Gerade Aktivkohle ist beim chemischen Filter sehr beliebt. Diese absorbiert Giftstoffe wie Farben und Medikamente.

Das Fazit

Ein Außenfilter ist eine wunderbare Alternative zum klassischen Innenfilter. Sie können das Modell leichter reinigen. Zugleich liefert es eine hohe Leistung, wodurch Sie selbst große Becken reinigen. Dennoch gibt es beim Kauf des Filters viele kleine Punkte zu beachten. Nur, wenn der Filter eine gute Leistung liefert, erhalten Sie kristallklares und gesundes Wasser.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren: