24-Zoll-Monitor

 In Computer-Zubehör
Abbildung
Vergleichssieger
Philips 241P6VPJKEB/00
Dell P2415Q 60,9 cm
Eizo CS2420 61 cm (24 Zoll)
Unsere Empfehlung
Asus VG248QE 61 cm (24 Zoll)
BenQ GL2450HM 61 cm (24 Zoll)
ModellPhilips 241P6VPJKEB/00*Dell P2415Q 60,9 cm*Eizo CS2420 61 cm (24 Zoll)*Asus VG248QE 61 cm (24 Zoll)*BenQ GL2450HM 61 cm (24 Zoll)*
unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,8Gut
Kundenbewertung
91 Bewertungen*

40 Bewertungen*

15 Bewertungen*

316 Bewertungen*

1829 Bewertungen*
HerstellerPhilipsDell ComputersEIZOAsusBenq
Monitor-TypMulti­media Multi­media Bild­be­ar­bei­tung Gaming Gaming
Monitorbildschirmdiagonale24 Zoll 24 Zoll 24 Zoll 24 Zoll 24 Zoll
Seitenverhältnis16:9 16:9 16:10 16:9 16:9
max. Monitorauflösung3.840 x 2.160 Pixel 3.840 x 2.160 Pixel 1.920 x 1.200 Pixel 1.920 x 1.080 Pixel 1.920 x 1.080 Pixel
DVIJa Nein Ja Ja Nein
Vorteile
  • Light­Sensor: Hel­lig­keit passt sich Umge­bung an
  • scharfe Dar­stel­lung (4K-Monitor)
  • lässt sich an die Wand mon­tieren
  • inte­griert: Webcam und Mikrofon
  • gute Schwarz­werte und leben­dige Farben
  • scharfe Dar­stel­lung (4K-Monitor)
  • über­sicht­li­ches Menü
  • hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung und Optik
  • sau­bere, nuan­cierte, far­b­echte Farb-Dar­stel­lung
  • Kali­brie­rungs-Soft­ware ent­halten
  • optimal für die Bild­be­ar­bei­tung geeignet
  • 5 Jahre Garantie
  • gute Hel­lig­keit
  • über­sicht­li­ches Menü
  • optimal für Spiele geeignet (hohe Geschwin­dig­keit)
  • kom­pa­tibel mit 3D Nvidia Brille
  • gute Schwarz­werte und leben­dige Farben
  • über­sicht­li­ches Menü
  • lässt sich an die Wand mon­tieren
  • inte­griertes Netz­teil
Nachteile
  • Sensortasten können anfällig sein
  • Blickwinkel bei dunklen Bildern nicht immer optimal
  • Lautsprecher nicht integriert
  • Farbqualität nicht immer optimal
  • Pixelfehler können aufkommen
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *Jetzt Preis auf Amazon prüfen! *
Vergleichssieger
Philips 241P6VPJKEB/00

91 Bewertungen*
€ 819,91
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Dell P2415Q 60,9 cm

40 Bewertungen*
€ 485,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Eizo CS2420 61 cm (24 Zoll)

15 Bewertungen*
€ 631,92
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Asus VG248QE 61 cm (24 Zoll)

316 Bewertungen*
EUR 279,00
€ 264,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
BenQ GL2450HM 61 cm (24 Zoll)

1829 Bewertungen*
EUR 159,00
€ 135,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste in Kürze:

24 Zoll ist ein Wert, welcher im Mittelfeld liegt.Wenn Sie sich für solch einen 24-Zoll-Monitor entscheiden, müssen Sie auf nichts verzichten. Er nimmt weder viel Platz weg, noch braucht er viel Strom.

Der Test zeigt, dass die Bildschirme schnell sind. Doch auch wenn Sie einen schicken Rahmen möchten, werden Sie den Unterschied bemerken.

Beim Kauf gibt es zwar keine günstigen Modelle, dafür aber Qualität. Wenn Sie bereit sind, etwas mehr zu investieren, werden Sie das nicht bereuen. Es kann sein, dass beim Kauf kein Audio mit dabei ist. Das ist aber schon das einzige Defizit, wie der Test zeigt.

24-Zoll-Monitor – Worauf achten beim Kauf?

24-Zoll-Monitor

Bei einem Monitor gibt es viele Dinge vorab zu beachten.Eines können Sie sich aber bei einem 24- Zoll Monitor sicher sein: Die Diagonale.

Welche Eigenschaften sollte Ihr neuer Monitor haben?

Schauen Sie sich vor Ihrem Kauf folgende Punkte an:

  • Kontrast

Sie sollten beim Kauf unbedingt auf den Kontrast achten. Aber auch wenn es um die Auflösung geht, gibt es Unterschiede. Wie der Test zeigt, muss nicht auf Full HD verzichtet werden. Wenn auf eine Beleuchtung wert gelegt wird, unbedingt auf LED Beleuchtung achten.

  • Design

Wenn ein bestimmtes Design gesucht wird, gibt es nicht viel Auswahl. Neben der Farbe Schwarz, wird hin und wieder Grau angeboten. Der Test zeigt, dass mit einer anderen Farbe Geld gespart werden kann. Beim Kauf sollten Sie unbedingt auch auf den Verbrauch achten. Selbst wenn das Gerät in der Klasse B anzutreffen ist, kann es mitgenommen werden.

  • Blickwinkel

Dann ist es laut Test wichtig, auf den Blickwinkel zu achten. Es muss bedacht werden, dass der Bildschirm vom Rechner erkannt werden muss. Zudem kann es sich immer lohnen, auf die Anschlussmöglichkeiten zu achten. Wenn dann noch ein Standfuß gewünscht wird, ist dieser nur manchmal mit dabei.

  • Garantie

Auch wenn es selbstverständlich sein sollte, wird dies häufig übersehen. Sie bekommen beim Kauf eine Drei-Jahres-Garantie. Der Garantieschein wird meist extra in die Gebrauchsanweisung gelegt. Da diese Bildschirme wenig wiegen, können sie beim Schaden leicht zurückgeschickt werden.

  • Blickwinkel

Wie Sie auf einen Bildschirm blicken können, entscheidet der Blickwinkel. Daher sollten Sie beim Kauf genauer hinsehen. Diese Monitore können in beinahe jede Richtung bewegt werden. Die Anschlüsse werden dabei unsichtbar gehalten. Diese befinden sich auf der Rückseite. Sie müssen demnach optisch nicht wahrgenommen werden, wie der Vergleich zeigt.

  • Lieferumfang

Wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten, sollten Sie beim Lieferumfang genauer hinsehen. Denn neben zahlreichen Kabeln, müssen auch Anleitungen mit dabei sein. Erst dann ist es möglich, diesen Bildschirm leicht benutzen zu können.

Hersteller und Marken:

  • BenQ

Wie der BenQ Test zeigt, können Sie beim Kauf einen schnellen Monitor erwerben. Die Reaktionszeit kann sich sehen lassen. Mit einer Reaktionszeit von 2 ms gehört dieser Bildschirm zu den schnellsten. Da lässt es sich auch mal ertragen, dass hierbei lediglich die Energieklasse B angeboten wird. Der Bildschirm selbst überzeugt durch eine schwarze und elegante Farbe.

  • Asus

Wenn Sie beim Kauf auf Schnelligkeit wert legen, sollte es dieser Monitor sein. Sie werden nach dem Kauf auf eine Millisekunde setzen können. Schneller kann kaum ein Monitor einsatzbereit sein. Auch hierbei gibt es den praktischen HDMi Anschluss, wie der Test zeigt. Der Kontrast kann sich ebenso sehen lassen. Bis zu 80.000.000:1 ist dann möglich, mehr als manch anderer Bildschirm.

  • Acer

Sie können beim Kauf nicht nur auf Kontrast, sondern auch auf Schnelligkeit setzen. Wie der Test zeigt, gibt es hierbei gleich die passenden Kabel mit dazu. Neben einem Computerkabel ist es ein Netzkabel. Somit ist der Monitor aus dem Test sofort einsatzbereit. Die Auflösung kann sich ebenso sehen lassen. Hierbei wird Full HD angeboten.

  • HP

Neben einer hochwertigen Auflösung ist es hierbei möglich, auf ergonomische Werte zu setzen. Mit einer LED Hintergrundbeleuchtung werden auch die Augen nicht so schnell müde. Laut Test, handelt es sich um ein LCD Display. Es darf hierbei kein Standfuß erwartet werden. Abgesehen davon überzeugt die Energieklasse A. Somit wird nie viel Strom verbraucht.

Produkt- und Verwendungsarten

Die Anwendungsgebiete sind vielseitig. Hauptsächlich sollte ein 24-Zoll-Monitor im Büro zum Einsatz kommen. Der Tests zeigen, dass der Monitor durch viele Details überzeugen kann. In erster Linie sollte beim Test kaufen das Design im Vordergrund stehen. Auch wenn die meisten Monitore schwarz sind, so können diese zeitlos schön sein. Doch worauf sollte noch geachtet werden?

  • HDMI Kabel

Laut Test überzeugen 24-Zoll-Monitor stets durch einen HDMi Anschluss. Meist muss das Kabel hinzugekauft werden. Daher sollte immer darauf geachtet werden, dass diese mit dabei ist. Denn damit kann eine Menge gespart werden, beim Kauf. HDMi Kabel sind die Multimediakabel schlechthin. Erst damit ist es möglich, die schnelle Reaktionszeit ermöglichen zu können.

  • Spielen

Da die Reaktionszeit immens schnell ist, können 24-Zoll-Monitore auch für Spiele eingesetzt werden. Darüber hinaus gelingt es einfach, alles gut sichtbar zu machen. Denn nicht nur das Display ist groß, sondern auch die Auflösung. Und so können viel Grad zur Verfügung stehen, als eine gute Auflösung. Darüber hinaus werden diese Monitore aus dem Test immer dünner.

Fazit 24-Zoll-Monitor:

Die Monitore gleichen sich in einem, sie sind sehr schnell. Doch mit Schnelligkeit allein ist es nicht getan. Wenn auch noch gute Auflösung und ein schickes Design gesucht wird, ist das passende Modell griffbereit. Dabei können manche Monitore aus dem Test auch an die Wand gehängt werden. Somit würden die Monitore noch weniger Platz wegnehmen. Alles was für die Bedienung und Inbetriebnahme benötigt wird, ist vorhanden.

 

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren: